Band Filter

GOD FIRES MAN - Life Like

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GOD FIRES MAN
Title Life Like
Homepage GOD FIRES MAN
Label ARCTIC RODEO RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das aus Arthur Sheperd (MIND OVER MATTER, BAD TRIP, ERRORTYPE:11, INSTRUCTION) und Joseph Grillo (GARRISON) sowie Drummer Drew Thomas (INTO ANOTHER, WALKING CONCERT, NEW RISING SONS) und Bassist John Wilkinson bestehende Quartett hat sich Anfang des Jahres mit Alex Newport im Studio vergraben, um “Life Like” einzuspielen. Newport, seinerzeit Bandleader der legendären FUDGE TUNNEL und Mitglied von NAILBOMB und THEORY OF RUIN, zeichnet für den Sound von DEATH CAB FOR CUTIE, THE MARS VOLTA, THE LOCUST, THE ICARUS LINE, AT THE DRIVE-IN, THE MELVINS und vielen anderen verantwortlich – man darf also gespannt sein, was die 2006 in New York aus der Taufe gehobene Band auf ihrer zweiten Langrille in petto hat.

Dass es wohl eher kein Singer-/ Songwriter-Stuff werden würde, liegt auf der Hand und einen ersten Einblick konnte man sich vermittels Gratis-Download sogar schon vorab vom knackigen Opener „Kill The Pundits“ verschaffen. GOD FIRES MAN bleiben auch beim bassbetonten „The Archetype“ im oberen Drehzahlbereich, um schließlich mit „It Always Late“ einen Gang runterzuschalten. Der Sound bleibt jedoch hochenergetisch und es kracht weiterhin gewaltig aus den Boxen, selbst wenn Songs wie „Procreating Atheists“ und „Training Bullets“ auf High Speed verzichten. Natürlich springen die Jungs aus Brooklyn auch noch mal auf den Hochgeschwindigkeitszug: Mit hypnotischen Klängen nimmt der Titeltrack des 2008er Debütalbums „A Billion Balconies Facing The Sun“ erneut Fahrt auf und auch „The Future Is Old: Obey The Past“ gefällt mit flotten Rhythmen und schrammeligen Sechssaitern, die mit „I’m (Worth) More Dead Than Alive“ zur Bestform auflaufen.

„Let Em Burn“ komplettiert „Life Like” mit satten tiefer gelegten Gitarrentönen und einer gehörigen Portion Stoner Rock zu einer wirklich rundum gelungenen und sehr abwechslungsreichen Rockscheibe, die es nicht nur als CD gibt, sondern zusätzlich streng limitiert in unterschiedlichen farbigen Vinyl-Ausführungen mit drei weiteren Bonustracks. Als ganz besonderes Gimmick liegt der LP das komplette Album inklusive Bonus als Audio CD bei – für lau und mit mp3s!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu GOD FIRES MAN