Band Filter

Request did not return a valid result

GOJIRA - L‘Enfant Sauvage

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GOJIRA
Title L‘Enfant Sauvage
Homepage GOJIRA
Label ROADRUNNER RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.1/10 (16 Bewertungen)

Mit dem fünften Album greifen die Franzosen-Frickler nun wohl endgültig nach den ganz hoch hängenden Früchten! Nicht nur dass man bei METALLICA ein ganz großes Stein im Brett hat (was rein kommerziell sicherlich nicht von Nachteil ist!), man wird auch allerorten überschwänglich abgefeiert. Was insofern gerecht ist, als dass die Jungs einen völlig eigenen Sound haben und technisch auf einem beängstigend hohen Niveau zocken.

Allerdings geht bei all der progressiven Technik-Futzelei das Songwriting in Sachen Eingängigkeit etwas flöten und einfach gesagt, sind Tracks wie der Opener „Explosia“ ein Mix aus MESHUGGAH und VOIVOD. Mehr nicht. Aber das muss man erst mal so brillant darbieten – und da haben GOJIRA eben ihre Pluspunkte. Einzigartige Ideen, famose Instrumentierung und eben auch mal richtig Schmackes im Gebälk. Trotzdem werden progressive Schiebereien wie im irre-fantastischen Titeltrack nicht jedermanns Sache sein – doch wenn MESHUGGAH schon zu den großen Sellern zählen, dann sollten auch GOJIRA dorthin vorstoßen können! Zumal die Franzosen noch wesentlich variabler zu Werke gehen. Hier ein Blast-Part, dort ein blackiges Riff, dann wieder viel Atmosphäre und akustische Töne, fetter Groove, diverse Vokallagen, das alles verbinden sie gekonnt zu trotz aller Technik nachvollziehbaren Songs. Leichte Kost ist das dennoch nicht. „The Axe“, „Liquid Fire“, das KATAKLYSM-artige „Planned Obsolescence“, das mörderisch groovende „Mouth of Kala“ oder das CYNIC/ DEATH-mäßige „The Gift of Guilt“ dürften aber jeden Qualitätsbanger mit Prog Death-Ader in Verzückung bringen!

GOJIRA sollten hiermit den nächsten (kommerziellen) Schritt locker vollziehen können. Ganz großes Kino!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

GOJIRA - Weitere Rezensionen

Mehr zu GOJIRA