Band Filter

GOTHMINISTER - Gothic Electronic Anthems

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GOTHMINISTER
Title Gothic Electronic Anthems
Homepage GOTHMINISTER
Label TATRA RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (3 Bewertungen)

Nach einigen Singles („Angel“, „Hatred“, „Wish“) erscheint nun endlich das langerwartete Debütalbum des norwegischen ein Mann-Projekts. Der GOTHMINISTER widmet sich seit dem Jahre 2000 der Klangerzeugung und hat bereits in den DAC-Charts Spuren hinterlassen. In einem Interview stellt er den Unterschied zwischen GOTHMINISTER live und im Studio dar. Auf Tour wird er von vier weiteren Musikern unterstützt (u.a. Rico Darum, Ex-APOPTYGMA BERZERK), während er im Studio 90 Prozent der Arbeit selber übernimmt.

Man muss dem guten Mann eine gesunde Portion Selbstüberschätzung attestieren, denn er will mit seiner Musik die gesamte Gothic-Szene reformieren bzw. ins neue Jahrtausend führen. Seiner Ansicht nach besitzt er das Potenzial zu einem vollkommen neuen düsteren Ansatz. Bands wie die SISTERS hätten von je her eher Rock als Goth repräsentiert. Na, wie auch immer, ich denke, einiges davon geht auf das Konto „kalkuliertes Image“, entscheidend ist, wie die Musik klingt. Und da hat der Schattenkanzler das Rad nicht neu erfunden, aber immerhin rollt es gut.

Geboten wird eine Mischung aus Gitarrenriffs und EBM-Elementen, welche stets auf Tanzbarkeit ausgelegt ist (ähnlich UNHEILIG oder im Endeffekt auch RAMMSTEIN). Dabei werden sowohl bombastische wie auch poppige Elemente nicht vernachlässigt, hin und wieder tritt auch ein Chor in Erscheinung. Vor allem auf Tanzflächenkompatibilität wurde geachtet, was aber in meinen Augen vollkommen ok ist. Ein wenig kritischer kann man die Laufzeit ansehen, nur 39 Minuten, wobei drei Tracks vorab schon veröffentlicht wurden. Vielleicht sollte der Minister mehr an der Musik als an seinen Aussagen feilen. Aber das, was es zu hören gibt, gehört sicher zur Crème modernen Industrialrocks und wird in der Szene gehörig von sich reden machen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

GOTHMINISTER - Weitere Rezensionen

Mehr zu GOTHMINISTER