Band Filter

GURRUMUL - Rrakala

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GURRUMUL
Title Rrakala
Homepage GURRUMUL
Label DRAMATICO
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.0/10 (3 Bewertungen)

STING nannte ihn nach einem gemeinsamen Auftritt in Frankreich “ein höheres Wesen”. Vielleicht weil er nicht singt wie von dieser Welt, unserer westlichen versteht sich. Es sind die leisen Töne, mit denen sich Geoffrey GURRUMUL Yunupingu im Lärm unserer Tage Gehör verschafft. Schon das Debütalbum des blinden Aborigine wurde nicht nur in seiner Heimat ein großer Erfolg und mehrfach ausgezeichnet, sondern schaffte es auch bei uns unter die Top10. Sein zweites Album „Rrakala“ schoss in Australien gleich von 0 auf Platz 3 der Charts und ist nun auch in Europa erhältlich.

Und wer „Gurrumul“ mochte, wird „Rrakala“ lieben und das von der ersten bis zur letzten Minute. Die 12 Titel legen sich über eine Stunde lang wie eine Kuscheldecke ums Gemüt. Im ersten Hördurchgang macht man keine großen Veränderungen zum Vorgänger aus, wird aber trotzdem oder vielleicht gerade deshalb erneut von der Strahlkraft gefangen genommen. Gurrumuls fragiler Gesang verströmt etwas magisch Beruhigendes und viel Herzenswärme, und selbst wenn man die Texte über die Liebe zur Natur, die Verbundenheit zu Heimat, Familie und den eigenen Wurzeln nicht versteht, so strahlen sie doch stets Trost, Demut und Zuversicht aus. Die Instrumentalisierung gewohnt aufs Wesentliche reduziert, aber ungewohnt vielfältig, zeigt GURRUMUL diesmal auch sein Können an Piano, Schlagzeug, Akustik- und E-Gitarre. Es fällt schwer, einzelne Titel herauszuheben. „Baru“ vielleicht, das klar auf des Künstlers Wurzeln verweist oder „Wulminda“ mit wunderschöner Kontrabasslinie, das trotzdem niemals ins Kitschige abdriftet. Auch diesmal haben die vielen repetitiven Elemente etwas meditatives, da darf ein Titel auch gerne mal die 8 Minuten-Grenze überschreiten.

„Rrakala“ ist Musik gewordener Balsam für die Seele. Zurückhaltend und intim. Ein Herz aus Stein, wer sich von GURRUMUL nicht verzaubern lässt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

GURRUMUL - Weitere Rezensionen

Mehr zu GURRUMUL