Band Filter

Request did not return a valid result

HADES - Bootlegged in Boston 1988 (DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist HADES
Title Bootlegged in Boston 1988 (DVD)
Homepage HADES
Label CRUZ DEL SUR MUSIC
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Was auf den ersten Blick wie ein halbgares Produkt aussieht, um die Rente ein wenig aufzubessern, entpuppt sich tatsächlich noch als Knaller für jeden Fan. HADES sind eine der ganz ultrafrühen US-Metal-Kapellen, deren Anfänge in das Jahr 1978 (!) zurückgehen. Leider erschien das Debüt „Resisting Success“ erst 1987, als schon dutzende andere Kapellen längst am (LP)-Start waren. Trotzdem sorgte man für Furore, erst recht mit dem bahnbrechenden 88er-Überwerk „If at first You don’t succeed“, welches auch heute noch als Klassiker und Meilenstein des technischen US-Thrash/ Power Metals gilt.

Und aus eben dieser Hochphase stammt der Mitgeschnittene Gig, der Titel verrät’s, in Bootleg-Qualität. Die Hard-Fans werden diese oder ähnliche Aufnahmen bereits seit Jahren auf VHS haben, qualitativ natürlich abenteuerlich. Der Sound geht aber sogar recht in Ordnung. Trotzdem wird es doch wohl bessere Aufnahmen der Band aus jener Zeit geben!?! Auch wenn der Gig nur knapp 40 Minuten kurz ist, zeigt er doch die Ausnahmestellung der Band um den einmaligen Vocal-Könner Alan Tecchio. Wüstes 80er-Stageacting in damals passenden Klamotten und mit entsprechenden Frisuren… those were the days! Und zeitlose Perlen wie „Opinionate!“, „The Leaders?“, die Speed Rakete „I Too Eye“ oder der Bandhit „Nightstalker“ gehören in jeden halbwegs sortierten Metalhaushalt – zumindest in Studioform! Famosester Thrash Metal der technisch anspruchsvollsten Sorte mit glockenhellen Vocals… Zeitreise be mine!

Der intressantere Teil verbirgt sich aber hinter der „Behind the Metal“-Documentary, bei der alle Bandmitglieder zu Wort kommen und die komplette Geschichte der Band historisch aufrollen inklusive dazugehöriger Fotos/ Liveschnipsel! Abgerundet wird diese 45-minütige Kurzweil durch den Videoclip zu „Ground Zero N.Y.C.“ von der 2000er-Scheibe „The Downside“, während deren Aufnahme man auch diese Doku mitfilmte. Doch auch Metal Blade als Label und Gönner half nicht, die Band vor einem erneuten auseinanderbrechen zu bewahren. Aber 2010 sehen wir sie wieder, auf dem Keep it True!!! Alle Kenner und Metalhistoriker gönnen sich bis dahin diese kultige DVD.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu HADES