Band Filter

HÄMATOM - Nein

VN:F [1.9.22_1171]
Artist HÄMATOM
Title Nein
Homepage HÄMATOM
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
3.5/10 (2 Bewertungen)

Kinderreime und Märchen in Stücke einzubringen ist ja bekanntlich nichts Neues, und manchmal schafft eine Band damit sogar den Durchbruch, wie zum Beispiel OOMPH! mit dem Song „Augen auf“ („Eckstein, Eckstein – alles muss versteckt sein“). Wenn eine Gruppe aber eine komplette CD so gestaltet, dann kann das auch schnell albern wirken, wie im Falle von „Nein“ der Gruppe HÄMATOM.

Die Frage, die man sich bei dieser Band allerdings stellen muss ist, ob nicht gerade das beabsichtigt war, denn in der richtigen Stimmung, mit ein paar durchgedrehten Metallern und diversen alkoholischen Getränken ist „Nein“ durchaus ein Kracher. Refrains wie „Es tanzt ein Bi Ba Butzemann in unserm Haus herum (Fidibum)“, „Ene meine Miste, es rappelt in der Kiste“ oder „Hüpf Häschen, hüpf, hüpf“ sind leicht zu merken und gut mitzugrölen. Auch bei den Namen der Bandmitglieder – Nord, Ost, West und Süd – sowie einem gewissen „Äquator“ als Produzent, liegt die Vermutung sehr nahe, dass dieser Silberling nicht so ganz ernst gemeint ist. Den Sound könnte man schlicht und einfach mit melodiösem Getrümmer beschreiben. Ein wenig Hardcore mit ordentlichem Metal vermischt, kann sich durchaus hören lassen.

Wer Gruppen wie J.B.O. oder KNORKATOR mag, wird an diesem Album vermutlich Gefallen finden. Wer allerdings mit ernsthaftem Metalcore rechnet, wird vermutlich schwer enttäuscht sein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

HÄMATOM - Weitere Rezensionen

Mehr zu HÄMATOM