Band Filter

HATE - Morphosis

VN:F [1.9.22_1171]
Artist HATE
Title Morphosis
Homepage HATE
Label LISTENABLE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Mit ihrem letzten Dampfeisen haben die Polen HATE schon eindrucksvoll bewiesen, wie eine Mischung aus brutalen und komplexen Death Metal-Attacken, Groove-Walzen und fast sphärischen Elementen zu klingen hat. Mit diesem Stil heben sich die drei Osteuropäer wohltuend von ihren Kollegen BEHEMOTH und VADER ab, die zwar absolut genial, aber dennoch leicht vorhersehbar rumbrettern.

So eröffnet nach dem Intro „Threnody“ sogleich die Achterbahnfahrt mit schneidenden Riffs, blastenden Drums und furiosen Lead-Einlagen. Doch das große Plus bei HATE sind die immer wieder eingeschobenen Groove-Passagen. Da öffnet sich nach einem Brachialo-Part eine sphärisch-groovende Mosh-Walze und die folgende Kombination aus ballernder Doublebass und getragenen Riffs kommt einfach nur mörderisch fett. Die fast schon obligatorischen Elektro-Effekte im Hintergrund tun ihr Übriges, um diese drückende und morbide Atmosphäre gelungen zu vervollständigen. Einen etwas „künstlicheren“ Einschlag bekommt das abwechslungsreiche „Immum Coeli“, bei dem Shouter ATF Sinner verstärkt verfremdete Vocals einsetzt und welches ebenfalls durch den packenden Wechsel von berstender Geschwindigkeit und gnadenlosen Grooves punktet. Als stärksten Track dieser mächtigen Platte möchte ich allerdings „Catharsis“ anführen, das trotz überwiegend gemäßigter (verhältnismäßig) Geschwindigkeit mit pumpenden Basslines, der knallenden Drum-Arbeit, den bösartigen Vocals und den kalten Elektro-Effekten in Sachen „Evilness“ HATEs Landsleute von BEHEMOTH schon fast alt aussehen lässt.

So darf es eigentlich nur eine Frage der Zeit sein, bis HATE bei Fans von MORBID ANGEL bis BEHEMOTH richtig durch die Decke gehen. Von den Platten her müsste das schon längst der Fall sein, sind die Osteuropäer spielerisch genauso on top wie die Großen und klingen dabei auch nach all den Jahren noch um einiges frischer!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

HATE - Weitere Rezensionen

Mehr zu HATE