Band Filter

HECKSPOILER - Synthetik Athletik

VN:F [1.9.22_1171]
Artist HECKSPOILER
Title Synthetik Athletik
Homepage HECKSPOILER
Label NOISE APPEAL RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Ich hatte noch nie ein Auto, bei dem es sich gelohnt hätte, auch nur einen Gedanken an Tuning irgendeiner Art zu verschwenden. Die Leute, die darin aufgehen können, sind mir im Gegenteil sogar eher suspekt und so bin ich auch mit einer gewissen Skepsis an das oberösterreichische Duo HECKSPOILER herangegangen. Die beiden Herren, die auch das Cover ihres Debüts „Synthetik Athletik“ zieren, verzichten auf Gitarren und produzieren ihren als ‚Streetrock / Actionpunk‘ betitelten Lärm allein mit einem Schlagzeug (Zlatko San) und einem Bass (Kim Tom Gun). Um den Gesang kümmern sich beide gemeinsam und bedienen sich da zudem ihres Heimatidioms.

Macht in Gänze eine ziemlich schräge Angelegenheit, bei der es vom sinnbefreiten Opener „Die Infektion“ an knackig zur Sache geht. Die Herrschaften sind offensichtlich ziemlich in Eile und freuen sich in „Ned wie du“ darüber ‚ka gschissene Nazisau‘ zu sein. „Magen Darm“ haben die beiden auch – das kommt davon, wenn man den Teufel im Darm hat. Gut zu wissen! Man sollte die Jungs aus der Alpenrepublik vielleicht nicht unbedingt allzu ernst nehmen – mal davon abgesehen, dass ich angesichts des verwendeten Dialekts auch gar nicht alles verstehe. So auch bei „Prolo4Life“, für das sich HECKSPOILER dann doch noch in der Gestalt von FRANZ FUEXE aka Mathias Leichtfried einen Sechssaiter dazu geholt haben. Und beim bierseligen Rausschmeißer „I wundert mi“ sorgt gar ein Saxofon für das I-Tüpfelchen auf der volkstümlich angehauchten Schunkelnummer.

HECKSPOILER gehören mit ihrer Mucke vermutlich auf eine Festival-Bühne oder in einen abgeranzten Club. Auf jeden Fall sollte das Publikum vor der Stage ruhig schon mal einen im Tee haben. Dann dürfte es bis zum ersten Pit nicht ganz lange dauern und die wesentlichen Passagen, die es mitzugrölen gilt, versteht man dank der linguistischen Wirkung des Alkohols dann sicher auch.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu HECKSPOILER