Band Filter

HEXPEROS - The Veil of Queen Mab

VN:F [1.9.22_1171]
Artist HEXPEROS
Title The Veil of Queen Mab
Homepage HEXPEROS
Label EQUILIBRIUM MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das portugiesische Label Equilibrium Music entwickelt sich immer mehr zum Geheimtipp für gelungene Neoklassik. Auch HEXPEROS, die mit „The Veil of Queen Mab” nun ihr zweites Album präsentieren, zählen zu den noch eher unbekannteren, aber doch ganz großen Formationen des Genres. Das Duo besteht aus Alessandra Santovito (Ex-GOTHICA, die auch hier den Gesang bestimmt) und Francesco Forgione. Beide spielen die verschiedensten Instrumente und ihre Musik gewinnt durch weitere hochkarätige Musiker wie den Gitarristen Riccardo Prencipe (CORDE OBLIQUE) nochmals an Substanz.

Inspiriert von den Werken Shakespeares („Queen Mab“, die Hebamme der Elfen, fand Erwähnung in „Romeo und Julia“ sowie zahlreichen anderen englischen Werken dieser Zeit) und des nicaraguanischen Schriftstellers Rubén Dario schaffen HEXEROS eine wunderschöne Komposition aus Heavenly Voices und Neoklassik. Melancholisch verträumt wie bei „Summoning of the artists“, aber auch bombastisch mit Trommeln wie beispielsweise der Quasi-Titeltrack. HEXPEROS bieten viele Facetten, aber stets eine gekonnte Instrumentierung und den wunderschönen Gesang von Santovito. Vor allem thematisch aber auch musikalisch sind Einflüsse von Renaissance und Barock spürbar, dennoch ist das Album auf keinen Fall in die Mittelalterecke zu stecken, sondern bietet vielmehr hochkarätigen Neoklassik, der sicherlich einem breiten Publikum gefallen dürfte.

Hier gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung. Ein Album, das mit jedem Hören an Sympathie gewinnt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

HEXPEROS - Weitere Rezensionen

Mehr zu HEXPEROS