Band Filter

HURRICANE DEAN - N 53° E 7°

VN:F [1.9.22_1171]
Artist HURRICANE DEAN
Title N 53° E 7°
Homepage HURRICANE DEAN
Label BRIGHT WAVE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

In Ostfriesland ist nix los? Dann habt ihr noch nicht HURRICANE DEAN gehört! Ian Bleeker (Gesang & Gitarre), Malte Zierden (Gitarre), Jürgen Schulte (Bass), Oliver Szafranek (Drums) und Fynn Hoveling (Keys) sind in Leer bzw. Papenburg zuhause und beweisen, dass auf dem platten Land durchaus amtlich gerockt werden kann. „Bright Wave“ nennt der Fünfer seine Mucke – eine Mischung aus dunklem Wave-Sound und einer vollen Breitseite Indie-Rock, die sich wahrlich hören lassen kann.

Das gilt für Ians kraftvoll-raues Organ ebenso wie für die vielseitigen Arrangements der Band, die bereits mit zwei selbstveröffentlichten Singles auf sich aufmerksam gemacht hat. Auch auf Langspiel-Niveau gibt’s nicht zu meckern, stattdessen besticht jeder Song mit ganz eigenem Charme. Den Anfang macht das ungemein tanzbare „Arsenal of Colors“, ehe „Rosehip“ dunklere Töne anschlägt, die jedoch ebenfalls direkt ins Bein gehen. „Quit! Stop“ schließt sich dem tiefenentspannt an und „Fragrance“ sorgt für wohlige Melancholie. Mit „Porcelain Love“ erhält die musikalische Schwermut ein wenig mehr Drive, bevor „Lampion“ mit nachdenklichen Melodien übernimmt. So richtig was fürs Herz ist das reduzierte „Prodigal Son“, ehe das lebhafte „Doors Collide“ erneut auf den Indie-Dancefloor bittet. „Kaban“ und „Electrify Yourself“ spielen gekonnt die Wave-Karte, was auch für „Juneau“ mit seinen rhythmusbetonten Indie-Versatzstücken gilt. Bleibt noch das treibende „Snow Follows“, das ebenfalls keine Wünsche offen lässt.

Ob „N 53° E 7°” die Koordinaten des HURRICANE-DEAN-Heimathafens sind, vermag ich nicht zu sagen. Auf jeden Fall lässt sich damit ein wirklich gelungenes Debüt verorten, das mit viel Abwechslung und Spielfreude ins Ohr geht und auch die Beine nicht still stehen lässt. Auch an die etwas ruhigeren Momente haben die fünf Ostfriesen gedacht- endlich mal ein Sturm, der kein Unheil anrichtet, sondern einfach nur bestens die Gehörgänge frei pustet!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu HURRICANE DEAN