Band Filter

I-FIRE - Spiel mit dem Feuer

VN:F [1.9.22_1171]
Artist I-FIRE
Title Spiel mit dem Feuer
Homepage I-FIRE
Label I-FIRE EMPIRE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Reggae und HipHop von der Waterkant stehen bei den neun Herrschaften von I-FIRE seit 2004 auf dem Programm. 2008 erschien das Debüt „Vom Schatten ins Licht“ und vier Jahre nach „Salut!“ steht jetzt Longplayer Nr. 4 in den Startlöchern. „Spiel mit dem Feuer“ heißt der Silberling und im Vorfeld haben die Hamburger bereits drei Singles ausgekoppelt.

Zuletzt die tiefenentspannte Nummer „Ich brauch nicht viel“, zuvor waren es der Rastafari-Ohrwurm „Highgrade“ und der smoothe Feelgood-Track „Einfach so“. Auf diese Weise geben I-FIRE auch tatsächlich einen guten Abriss ihrer insgesamt 13 Stücke, die irgendwo zwischen gediegenem Reggae und übertriebenem Abriss verortet werden können. Damit machen die drei Sänger und sechs Instrumentalisten genau die Mucke, die es braucht, um in einem Club den Schweiß von der Decke tropfen zu lassen oder auf einem Festival völlig unabhängig vom Wetter für ausgelassenes Jamaika-Feeling zu sorgen.

Deutschsprachiger Roots-Reggae trifft auf „Spiel mit dem Feuer“ auf tanzbaren Dancehall, wobei gerade die vier neuen Bandmitglieder hörenswerte neue Akzente im I-FIRE-Sound setzen. Nur schade, dass der Neuner die neuen Lieder auf absehbare Zeit nicht live performen werden. Aber vielleicht bringt gerade die Corona-Pandemie ans Licht, dass man eigentlich tatsächlich gar nicht so viel braucht…

Mein Favorit: „38 Grad“ – in der Hoffnung, dass uns diese Temperaturen im Sommer 2020 erspart bleiben!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu I-FIRE