Band Filter

IAMX - Volatile Times

VN:F [1.9.22_1171]
Artist IAMX
Title Volatile Times
Homepage IAMX
Label BMG/ ROUGHTRADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.8/10 (23 Bewertungen)

Industrial, Darkwave, Electroclash oder Synthpop – die Musik von IAMX war und ist schlecht zu verorten, worauf Mastermind Chris Corner sicherlich stolz ist. Generell lässt sich der Paradiesvogel ungern in eine Schublade stecken. Da nur mittlerweile das Thema Geschlechterkonfusion selbst die Gäste bei Britt am Nachmittag kalt lässt, musste ein neues Thema her: „Es scheint einen Punkt im Leben zu geben, an welchem man eine Tür öffnet und sie nie wieder schließen kann. Die Tür ist offen, ich hasse, was ich sehe und schreibe darüber.“ Ist Herr Corner in tiefere Bewußtseinsebenen vorgedrungen? Sein neues Album „Volatile Times“ soll davon künden.

Langsam, sehr langsam und fast sakral öffnet er die Tür zunächst für den Zuhörer nur einen Spalt breit mit „I salute you Christopher“, um erst nach diesem Prolog mit stampfenden Beats den „Music People“ die Tür weit aufzureißen. Beim ersten Hördurchgang trifft man auf viel Sperriges, Verstörendes, Düsteres. Immer schneller werdende Loops, vielfacher Griff zum Vocoder, todtraurige Kirmesmusik, wie wir sie vor Jahren aus Richtung der DRESDEN DOLLS kannten („Bernadette“), auf den ersten Blick weniger Tanzbares als auf dem Vorgänger (Diesmal groß: „Cold red light“). Doch mit jeder neuen Runde wächst dieses Oeuvre, legt sich die altbekannte Erhabenheit über alles, trägt die Liebe zur großen Melodie neue Früchte, so dass über monotonen Beats wieder große Hymnen entsteht wie bei der ersten Single „Ghosts of Utopia“ oder „Oh beautiful town“. Allen DEPECHE MODE-Fans, die ihren Horizont noch nicht Richtung IAMX erweitert haben, sei als Einstieg „Commanded by voices“ empfohlen, wer „Wrong“ mochte, sollte diesen Track lieben.

Erneut liefert IAMX ein bizarres Kaleidoskop ab, mal sinister, mal voller Hoffnung und Optimismus reichen sich Genie und Wahnsinn einmal mehr die Hand. Die 11 Songs brauchen ihre Zeit, um sich ins Bewusstsein zu schleichen. Wer sie ihnen gibt, wird vielleicht neue Winkel seiner Seele aufspüren, auf jeden Fall jedoch alles andere als „Volatile times“ haben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

IAMX - Weitere Rezensionen

Mehr zu IAMX