Band Filter

ILAN ESHKERI - Still Alice (OST)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ILAN ESHKERI
Title Still Alice (OST)
Homepage ILAN ESHKERI
Label NETTWERK
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Der Soundrack zu einem der Filme der Stunde: Erst vor wenigen Wochen gewann Julianne Moore den „Oscar“ für ihre Rolle in „Still Alice“. Die Geschichte der Sprachwissenschaftlerin Alice Howland, deren Leben sich infolge ihrer Alzheimer-Erkrankung dramatisch verändert, bewegt trotz einiger kitschiger Hollywoodmomente zutiefst. Der Film ist natürlich nicht nur aufgrund seiner zahlreichen Auszeichnungen hochaktuell und wichtig, sondern vor allem durch die sehr authentische Darstellung des Karnkheitsverlaufs und deren Folgen für alle Betroffenen. Ein Thema, das viele betrifft, aber das dennoch eher selten den Weg in die Medien findet. „Still Alice“ leistet somit einen großen Beitrag, diesen Zustand zu ändern und ein neues Bewusstsein in den Köpfen der Menschen zu schaffen.

Mit ILAN ESHKERI konnte man einen renommierten Komponisten verpflichten, der sich unter anderem bereits mit den Soundtracks zu „Stardust“, „Kick-Ass“ oder „Hannibal Rising“ einen Namen machen konnte. ESHKERI setzt mit seiner Musik gefühlvolle Akzente, ohne zu sehr ins Sentimentale abzudriften. Vornehmlich mit Streichern und Klavier kreiert er sehr intime Stimmungen, die das Innenleben der Protagonistin wie ein musikalischer Spiegel reflektieren: leise, schleichend, persönlich, aber auch rätselhaft und verstörend. Die fragmentarische Kürze der einzelnen Stücke unterstreicht die so flüchtige wie intensive emotionale Wucht zusätzlich. Auch dieser Umstand wird der Thematik des Films sehr gerecht, handelt es sich doch um viele Schlüsselereignisse und um verlorengegangene Gedankensplitter, die nur manchmal an anderer Stelle wieder auftauchen und schließlich für immer verblassen. ESHKERI achtet hier sehr auf Details und arbeitet diese auch in kürzester Zeit eindrücklich heraus. Am Ende läuft der Abspann und damit KAREN ELSONs wunderbares Cover von LYLE LOVETTs “If I Had A Boat”, das sich in dieser Version nahtlos mit dem Filmscore verbindet und für einen langen Nachhall sorgt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ILAN ESHKERI