Band Filter

ILLEGAL TRADE - Acid for the Royal Family

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ILLEGAL TRADE
Title Acid for the Royal Family
Homepage ILLEGAL TRADE
Label HANDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Schon seit Anfang des Jahrtausends schlägt ein musikalisches Monster aus den Weiten Weißrusslands um sich und sorgt mit einer extremen Mischung aus Industrial, Breakcore und Drum’n’Bass für blutige Ohren. Jetzt hat es Familienzuwachs bekommen.

ILLEGAL TRADE ist ein Sideproject von AMBASSADOR 21 – ebenfalls gesteuert von Natasha A Twentyone und Alexey Protasov. Und der Nachwuchs braucht sich in Sachen Härte nicht hinter dem großen Bruder verstecken. Erinnert AMBASSADOR 21 an ATARI TEENAGE RIOT auf Speed, so fehlen bei ILLEGAL TRADE die Punkattitüde und die Schreiorgien. Stattdessen konzentrieren sich die beiden Belarussen hier auf den gnadenlosen Industrialsound, der sie überhaupt erst zur Musik brachte. Dabei greifen sie auch wieder auf alles zurück, was ordentlich scheppert und lärmt. Abgesehen von einigen Samples (u.a. NIRVANAs „Smells like teen spirit“) is „Acid for he Royal Family“ völlig frei von „Gesang“.

„Acid for the Royal Family“ ist ein gut 50-minütiges extremes Electro-Hardcore-Brett mit wenigen Ruhepausen, aber trotz der kompromisslosen Härte halten ILLEGAL TRADE auch interessante Melodien und abwechslungsreiche Klänge bereit. Die neun Stücke sind zudem auch sehr rhythmisch und tanzbar … sofern man das Tempo aushält. Im wahrsten Sinne des Wortes musikalischer Acid … aber nicht nur für die Royal Family, sondern auch für alle Hardcore-Freunde – elektronischer Art wohlgemerkt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ILLEGAL TRADE