Band Filter

IMPIOUS - Death Domination

VN:F [1.9.22_1171]
Artist IMPIOUS
Title Death Domination
Homepage IMPIOUS
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Die Schweden IMPIOUS stehen auch auf ihrem 6. Album „Death Domination“ für einen kompromisslosen Death/ Thrash-Sound alter Schule, der gelegentlich mal in Grindrichtung abdriftet. Wer den leider verblichenen Landsmännern von THE CROWN hinterher trauert, der wird bei IMPIOUS nach wie vor bestens verarztet. Zumeist geht es rasend schnell zu, was die kurze Spielzeit von 36 Minuten erklärt.

Und dennoch entwickelt man bisweilen enormen Groove, der sich auch gerne mal AMON AMARTH-Riffing entleiht („I am the King“), was aber die Durchschlagskraft nur noch erhöht! Vor allem genannter Track ist eine furiose & brutale Death Metal-Granate mit Suchtfaktor! Langsamer angehen lassen kann man es auch mal mittels akustischer und fast schon epischer Parts, man höre den Abräumer „And the Empire Shall Fall“. Doch auch hier geht es trotz aller geiler Melodien nicht ohne Geknüppel, welches zwar auf den Punkt tight gebraten wird, die Feinheiten des Bandsounds aber leider auch etwas zukleistert.

So böllert man sich sehr amtlich durch 10 Tracks, verneigt sich auch mal vor MORBID ANGEL („Dead Awakening“), kann aber trotz superben Geschrotes den kleinen letzten Tick nicht aufbieten, der dieses Werk aus der Masse ähnlich geiler Alben herausheben würde. Darf trotzdem jeder Death Metal-Head haben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

IMPIOUS - Weitere Rezensionen

Mehr zu IMPIOUS