Band Filter

IN EXTREMO - Sængerkrieg – Akustik Radio-Show

VN:F [1.9.22_1171]
Artist IN EXTREMO
Title Sængerkrieg – Akustik Radio-Show
Homepage IN EXTREMO
Label UNIVERSAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Jede „richtige Liveband“ (und zu denen gehört IN EXTREMO zweifelsohne) entschließt sich in ihrer Karriere irgendwann vermutlich mal zu einem Akustik-Album, um sich den Fans damit von einer anderen Seite zu präsentieren. Aber es kann sicher auch nie schaden, zur Tour ein brandneues Produkt auf dem Markt zu haben und außerdem ist bald ja auch Weihnachten. Also gleich drei Dinge bzw. „Argumente“ auf einmal, so wie beim Überraschungs-Ei eben. Ob der „Sængerkrieg“ unplugged nun jedoch der Band und den etwa 100 Anwesenden einfach genauso viel Spaß gemacht hat wie der Schoko-Spiel-Klassiker oder ob der Mitschnitt des intimen Radiokonzertes am 16. Oktober 2008 bei Radio Fritz letztlich zu gut war, um unbeachtet zu bleiben, IN EXTREMO haben sich jedenfalls auf gelungene Weise neu ausprobiert und einmal den leiseren Tönen zugewandt.

Den Schwerpunkt des Konzertes bilden natürlich die Titel vom aktuellen Album „Sængerkrieg“, immerhin acht Stücke inklusive der beiden Singles „Frei zu sein“ und „Neues Glück“ haben es hiervon in das Programm geschafft. Zwischendurch erklingen zudem einige unter der Ägide vom Letzten Einhorn und seinen Kollegen bereits zuvor entstandene Hits, als da wären „Küss mich“ und „Ave Maria“ von „7“ sowie „Die Gier“ und „Vollmond“ von „Sünder ohne Zügel“. In Wohnzimmeratmosphäre werden diese, teilweise umarrangiert, in reduzierter Form ganz gelassen und entspannt dargeboten. Wie immer geht man dabei sehr authentisch zu Werke, daran ändert auch das umgestaltete Klangbild nichts. Als Höhepunkte tun sich unter anderem „Tanz mit mir“, „Vollmond“ und der Rausschmeißer „Auf’s Leben“ hervor.

Um die Live-Spielzeit von 53 Minuten noch etwas zu erhöhen, sind als Bonusstücke „Requiem“ in einer stromlosen Instrumentalkurzversion und „En Esta Noche“ als Piano Version feat. Vincent Sorg (der auch schon mit ASP, H-BLOCKX oder aktuell den TOTEN HOSEN gearbeitet hat) beigefügt worden. Noch weiter aufgewertet wird das Produkt durch die zusätzliche Bonus-DVD, die eine 45-minütige Dokumentation über IN EXTREMO enthält und ihren Werdegang sowie den Zusammenhalt der einzelnen Musiker und auch die von ihnen verwendeten Instrumente verbunden mit diversen Live- und Videoausschnitten näher beleuchtet.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

IN EXTREMO - Weitere Rezensionen

Mehr zu IN EXTREMO