Band Filter

IN SOLITUDE - Sister

VN:F [1.9.22_1171]
Artist IN SOLITUDE
Title Sister
Homepage IN SOLITUDE
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.5/10 (2 Bewertungen)

Nicht nur durch ihre Herkunft (Uppsala, Schweden) sind IN SOLITUDE eng mit WATAIN verbunden. Auch von der Vorstellung, wie düsterer Metal zu klingen hat, sind die beiden Bands recht ähnlich. Allen voran ist hier Tiefgang und Atmosphäre anzuführen und diese beweisen die Schweden schon mit dem düsteren Intro „He comes“. Das folgende „Death knows where“ beweist dann eindrucksvoll, wie gewachsen diese Jungs als Band mittlerweile sind. Klar in den 70ern und 80ern verwurzelt, stehen IN SOLITUDE dennoch so eigenständig wie irgendmöglich in der Szene! Natürlich klingen die Riffings, die verspielten Drums und die ausgeweiteten Melodie-Bögen, wie eben aus jeder Zeit, aber alles andere als altbacken und verrottet, sondern mit einem leichten Gothic Rock-Touch abgeschmeckt. Dazu sind die packenden Vocals von Fronter Pelle Ahman einfach stark!

Das starke an „Sister“ ist die Tatsache, dass die Songs mit jedem Durchlauf wachsen. So entpuppt sich das zuerst verkantet wirkende und mit psychedelischen Anleihen gespickte „A buried Sun“, ist man erst mal eingetaucht, als wahre Hymne. Ein weiteres Mal ist daran auch die grandiose Leistung Ahmans nicht genug hervorzuheben! „Pallid Hands“ kommt dann als straighter Goth-Rocker daher, bei „Sister“ schleichen sich dann gar Prog-Einflüsse ein und beim abschließenden „Inmost Nigredo“ möchte man am liebsten einen rauchen und sich von der Musik davon tragen lassen.

So lassen IN SOLITUDE die Eingängigkeit des Vorgängers hinter sich und widmen sich auf „Sister“ anspruchsvollen, mitreißenden und vor allem anspruchsvollen Songstrukturen, die aber nicht aufs erste Hören wirken. So sollte man sich die Zeit nehmen und sich nach und nach von den eindringlichen Melodien und den fulminanten Vocals vereinnahmen lassen. Wenn dies erst mal geschehen ist, kommt man von „Sister“ kaum mehr los!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

IN SOLITUDE - Weitere Rezensionen

Mehr zu IN SOLITUDE