Band Filter

Request did not return a valid result

INA MÜLLER - Live (DVD/ 2-CD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist INA MÜLLER
Title Live (DVD/ 2-CD)
Homepage INA MÜLLER
Label 105 MUSIC
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
3.9/10 (25 Bewertungen)

Es läuft gut für INA MÜLLER. Für die letzte VÖ „Das wär dein Lied gewesen“ gab’s nicht nur Platz 2 der Charts, sondern auch eine Goldene Schallplatte sowie zwei Echos für „Inas Nacht“ und als beste nationale Künstlerin Rock/Pop. Außerdem Gold für die DVD „Liebe macht taub“ und Platin für das gleichnamige 2008er Vorgängeralbum. Auf ihrer bisher erfolgreichsten, ausverkauften Tour enterte sie die größten Bühnen und begeisterte über 200.000 Fans mit ihren Liedern und kleinen Geschichten.

So auch in Celle, wo das Konzert aufgezeichnet wurde, das jetzt auf der neuen „Live“-DVD erscheint. „Sabbeln und singen“ ist ihr Credo und auf beides versteht sie sich bestens. Deshalb sind ihre Gigs jedes Mal wieder ein Ereignis, das man sich jetzt mit dem aktuellen Programm ins heimische Wohnzimmer holen kann. Und auf diese Weise dabei sein, wenn sie mit Security-Mann Lutz über dessen Scheidung schnackt, sich vom Witze erzählenden Backliner Welle auf das Piano schieben lässt oder mit Kameramann Donat flirtet. Daneben wird gesungen –natürlich insbesondere vom aktuellen Silberling, der beispielsweise den Opener „Ja ich will“ parat hält oder „Mit Mitte 20“, das zweifelsohne darauf anspielt, dass Inas Lebensgefährte, der Sänger Johannes Oerding, knapp 31 Jahre alt und damit 16 Jahre jünger als die Entertainerin ist. Nach dem beschwingten Start wird’s mit „Fast drüber weg“ emotionsschwer und auch das plattdeutsche „Mama“ spart nicht am Gefühl. INA MÜLLER beherrscht einfach alle Facetten. Deshalb darf mit „Podkarsten“ auch ein wenig Reggae-Feeling nicht fehlen, ehe sie mit „Fremdgehen“ beim Kollegen Kai Fischer am Klavier sitzend leise Töne anschlägt. „Gleichberechtigung“ hat bei der in der Nähe von Cuxhaven geborenen Bauerntochter eine ganz besondere Ausprägung, wie die flotten Sounds und kessen Sprüchen deutlich macht. „Auf halber Strecke“ lässt uns Frau Müller wissen, dass Männer bei ihr irgendwo zwischen „darf Auto fahren und sollte nicht mehr Auto fahren“ sein müssen, bevor sie mit „Oh Happy Day“ in den Gospel-Modus fällt und beweist, dass nicht nur ihre beiden jungen Backgroundsängerinnen Ulla und Sarah Jane mal eben auf den Flügel hopsen können; auch die Hauptprotagonistin des Abends kommt (sogar ohne die hochhackigen Schuhe) mit etwas Anlauf aufs Tasteninstrument, um von dort ihr geniales „Drei Männer her“ von der Liebe-macht-taub“-Langrille zu performen.

Damit endet das Celler Konzert auch schon nach 75 Minuten – eigentlich viel zu kurz und tatsächlich macht es INA MÜLLER live und in Farbe selbst mit grippalem Infekt nicht unter 2 ½ Stunden. Was auf der DVD fehlt, holt die Doppel-CD nach, die in München, Oberhausen und Flensburg aufgenommen wurde. Es folgen noch einige mal amüsante, mal anzügliche Stories und selbstredend jede Menge Musik. Wie das zweite plattdeutsche Stück „Nees im Wind“ oder Inas schwungvolle Version von „Brittpop“. Weiterhin mit von der Partie: das groovende „Dumm kickt gut“ und der ausgiebig zelebrierte Titeltrack des aktuellen Albums „Das wär dein Lied gewesen“. Leider ist mein Live-Favorit „Drei Männer her“ nicht auf der Audio-Ausgabe vertreten und des Weiteren würde ich mich freuen, wenn im nächsten Bühnenprogramm „De Klock is dree“ wieder auf der Setlist erscheint.

Nun aber genug mit dem Gemäkel – schließlich jammere ich auf hohem Niveau. Tatsächlich macht die Müllersche Konservenkost viel Spaß, auch wenn knapp 100 Minuten CD-Genuss das Vergnügen, direkt dabei zu sein, naturgemäß nur begrenzt einzufangen vermögen. Deshalb geht der trinkfeste Wirbelwind mit der frechen Schnauze auch wieder auf Tour. Am 02.11.2012 ist Anpfiff in Mainz, insgesamt wird INA MÜLLER in 15 Städten mit ihren wunderbaren Band auftreten. Natürlich gibt es neben der DVD auch eine Blu-Ray. Im Übrigen ist exklusiv bei Amazon eine Box mit Audio- und Videomaterial erhältlich. Na, da kann Weihnachten doch kommen!

Tracklist DVD:
01 Ja ich will
02 Über Scheidung*
03 Mit Mitte 20
04 Über Werbung*
05 Fast drüber weg
06 Über die Kindheit*
07 Mama
08 Über Thorsten ohne Haar*
09 Podkarsten
10 Fremdgehen
11 Über weibliche Piloten*
12 Gleichberechtigung
13 Über männliche Piloten*
14 Ich ziehe aus
15 Über das Altern*
16 Auf halber Strecke
17 Oh Happy Day
18 Drei Männer her

Tracklist CD 1
01 Paparazzia
02 Über Scheidung*
03 Ja, ich will
04 Über Heirat*
05 Mit Mitte 20
06 Über Werbung*
07 Fast drüber weg
08 Über Musikgeräte*
09 Die Nummer
10 Nees in Wind
11 Über die Kindheit*
12 Mama
13 Über Thorsten ohne Haar*
14 Podkarsten

Tracklist CD 2
01 Fremdgehen
02 Brittpop
03 Über weibliche Piloten*
04 Gleichberechtigung
05 Über männliche Piloten*
06 Ich ziehe aus
07 Über das Altern*
08 Auf halber Strecke
09 Dumm kickt gut
10 Das wär dein Lied gewesen
* Geschichten von INA MÜLLER

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

INA MÜLLER - Weitere Rezensionen

Mehr zu INA MÜLLER