Band Filter

INCOMING CEREBRAL OVERDRIVE - Cerebral Heart

VN:F [1.9.22_1171]
Artist INCOMING CEREBRAL OVERDRIVE
Title Cerebral Heart
Label MYPHONIC RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Fuck Yeah! Das nenne ich mal einen launigen Einstieg, aber besser kann man den Kopfverdreher dieser italienischen Tausendsassas nicht beschreiben. INCOMING CEREBRAL OVERDRIVE könnten das gemeinsame Brainchild von THE DILLINGER ESCAPE PLAN, COALESCE, MESHUGGAH, ja sogar FAITH NO MORE sein, derart gebündelt wird hier Können, Vertracktheit, Wut und damit einhergehende Schönheit zelebriert.

In Italien aufgenommen, in den Staaten von Kurt Ballou (CONVERGE) gemischt und von Adam Douches (KILLSWITCH ENGAGE) gemastert. Noch Fragen? Man sieht, welcher Aufwand betrieben wurde, um das bestmögliche Produkt abzuliefern. Natürlich nützt das alles nichts, wenn der Inhalt es nicht hergibt, aber dieser ist über jeden Zweifel erhaben.
Die Logik der Rhythmuslehre in Frage stellende Verquer-Riffs, fluffige Jazz-Licks, wie ein Uhrwerk tickende Schlagzeugarbeit, manische Shouts (dazu passende persönliche Depri-Suicide-Lyrics) und vereinzelte sphärische Keyboard-Sprengsel lassen das Herz eines jeden Post-Hardcore-Noise-Metal-Spezialisten im Dreieck springen. Auf „Cerebral Heart“ ist beileibe kein Ausfall zu finden, alle acht Songs bilden eine Einheit, selbst das abschließende Underground-Hip-Hop-Instrumental gehört genau an diese Stelle. Die Scheibe sollte tunlichst am Stück gehört werden, denn die Italiener nehmen einen von Beginn an bei der Hand und führen uns durch ihre kleine, böse Welt. Man kann nicht anders, als dem weißen Hasen in die Kaninchenhöhle zu folgen.

Dass das Ganze noch in einem slicken Digipack mit Multimedia-Content verpackt daherkommt, ist dann bloß noch das I-Tüpfelchen. Das Ding macht süchtig und wer nur ein klein wenig mit oben genannten Bands etwas anfangen kann, sollte sofort das Internet auf der Suche nach diesem Kleinod unsicher machen (bis die Jungs sich zumindest auf Relapse wieder finden)! INCOMING CEREBRAL OVERDRIVE machen einem schmerzlich deutlich, wie viel Durchschnittlichkeit einem heutzutage begegnet… Mehr muss man wirklich nicht sagen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu INCOMING CEREBRAL OVERDRIVE