Band Filter

INCUBATOR - LieBISSlieder

VN:F [1.9.22_1171]
Artist INCUBATOR
Title LieBISSlieder
Homepage INCUBATOR
Label MASSACRE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.0/10 (1 Bewertungen)

Vor gut 10 Jahren gab es eine Menge Trouble im Hause INCUBATOR. Die Band überwarf sich mit Songwriter/ Sänger Chris Mummelthey, was eine Trennung zur Folge hatte. Der Fronter machte solo als THE SIXTH INCUBATOR weiter und seinen ehem. Bandkollegen brachten mit „Divine Comedy“ eine weitere Platte raus. Doch diese taucht nun nicht in der Discography auf, hat doch der Herr Mummelthey die Namensrechte zugesprochen bekommen und sich 2006 mit neuem Line Up wieder als INCUBATOR zurückgemeldet. Nach der Rückkehr auf die Bühne (Tour u.a. mit CRADLE OF FILTH) meldet sich das deutsche Thrash/ Death-Urgestein nun auch mit einer neuen Veröffentlichung zurück.

Doch mit Thrash oder gar Death hat „LieBISSlieder“ eher weniger zu tun. Viel mehr orientiert sich der Sound der neuen Scheibe eher an der „Neuen Deutsche Härte“, wenn auch die Produktion deutlich und wuchtig auf Metal ausgelegt ist. So thrasht z.B. „Danke“ zwar mächtig SODOM-like nach vorn und auch das Instrumental zeugt von alter Metal-Schule. Doch schon gleich beim Opener „Narzist“ kommt alleine durch die Vocal-Linie, welche eher eine Art Sprechgesang ist, in Verbindung mit den brachialen Groove-Riffs ein Feeling von Bands wie RICHTHOFEN oder auch MEGAVIER auf, die ja damals den brachialeren Sound mit der „Neuen deutschen Härte“ verbanden. Dieser Eindruck verstärkt sich noch beim schleppenden „Stapellauf“, welches noch durch gefälligen weiblichen Gesang atmosphärisch ergänzt wird. Welchen Anteil an diesem Sound der neue Mann am Bass hat, darf hier wohl zu Recht gefragt werden. Denn Dirk Weiss (ehem. WARPATH) war früher eben bei RICHTHOFEN aktiv und kommt bei der passend gewählten Coverversion „An die Wand / Am jüngsten Tag“ (im Original eben von den Genannten) auch beim Gesang zum Zuge.

So dürfte „LieBISSlieder“ eine willkommene Veröffentlichungen für Leute sein, denen der RAMMSTEIN-Sound nun ne Ecke zu glatt und nicht mehr heavy und wuchtig genug ist!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu INCUBATOR