Band Filter

INFESTUS - Chroniken des Ablebens

VN:F [1.9.22_1171]
Artist INFESTUS
Title Chroniken des Ablebens
Homepage INFESTUS
Label DEBEMUR MORTI
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.3/10 (3 Bewertungen)

Höre ich Album-Titel wie „Chroniken des Ablebens“ wird mir schnell ganz anders, denn zu viele Bands versuchen nach dem Ende von z.B. NOCTE ODUCTA eben diesen tiefgehenden, nachdenklichen und theatralischen Black Metal wieder aufleben zu lassen. Zwar tendieren INFESTUS auch in Richtung depressive schwarze Kunst, gehen dabei allerdings eine Ecke direkter und härter zu Werke!

„Chroniken des Ablebens“ muss natürlich als Gesamtwerk gesehen werden, bei dem Songs herausgenommen aus dem Kontext kaum ihre eigentliche Kraft entfalten können. Diese besteht ohne Frage darin, den Hörer von einem negativen Gefühl zum nächsten zu pushen: Depression, Hass, Wut und Verzweiflung – hier findet ein jeder, der das/ sein Leben nicht erträgt, den Soundtrack zum absoluten Ende. Dabei arbeitet das deutsche Duo mit rohen Riffings und fiesen Vocals und fügt – zwar nur sporadisch, aber effektiv – einige Melodien ein, die schon ausreichen, um eine apokalyptische Atmosphäre zu kreieren. So kann man „Chroniken des Ablebens“ als ein sehr intensives Werk bezeichnen, welches sicherlich nichts für schwache Nerven ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

INFESTUS - Weitere Rezensionen

Mehr zu INFESTUS