Band Filter

Request did not return a valid result

INSOMNIUM - Shadows of the Dying Sun

VN:F [1.9.22_1171]
Artist INSOMNIUM
Title Shadows of the Dying Sun
Homepage INSOMNIUM
Label CENTURY MEDIA
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.8/10 (4 Bewertungen)

Was soll man zu INSOMNIUM noch sagen? Seit Jahren gehören die Finnen zu den ganz Großen des düster-melodischen Death Metals und steigen mit „Shadows of the Dying Sun“ nun endgültig in den Olymp auf!

Alleine das eröffnende „The Primeval Dark“ reißt einen mit seinen getragenen Melodien, den satten Groove-Riffs und packenden Growls sofort mit. Das folgende „While we sleep“ präsentiert sich mit seiner grandiosen Groove-Melodie, den treibenden Drums und den von energisch zu düster-cleanen wechselnden Vocals als erster Hit des Albums! Getoppt wird dieser Song allerdings von dem balladeskem „Lose the Night“, das durchaus an die Großtaten von AMORPHIS erinnert. Doch INSOMNIUM können auch anders. So werden bei „Black Heart Rebellion“ auch Blasts, blackige Gitarrenläufe und fiesere Vocals abgefeuert, die sich dann mit dem typisch melodisch-atmosphärischen Bandsound vereinen! Energischer geht es auch bei „Ephemeral“ zur Sache, wobei auch hier die groovigen Melodien nie vergessen werden!

Insgesamt gesehen sind INSOMNIUM mittlerweile nicht nur das Beste, was der Düster/ Death-Metal aus Finnland zu bieten hat, sondern sind auch szeneweit ganz vorne dabei! Kaum eine andere Band weiß Schmerz, Sehnsucht, Verzweiflung und Melancholie derart überzeugend in Töne zu verpacken. Aber auch Wut, Frust und Aggression gehören bekannterweise zu diesen Emotionen dazu. Das alles verarbeiten INSOMNIUM in grandiose Songs voller Melodien, Groove, Atmosphäre und Härte. Ganz großer Wurf!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

INSOMNIUM - Weitere Rezensionen

Mehr zu INSOMNIUM