Band Filter

IRON LAMB - The Original Sin

VN:F [1.9.22_1171]
Artist IRON LAMB
Title The Original Sin
Homepage IRON LAMB
Label PULVERISED RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Hossa! Dermaßen räudig und frisch pröttelnden Punk/ Metal/ Rock´n´Roll hat man ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr vernommen! IRON LAMB, die sich aus Mitgliedern schwedischer Starkommandos wie DISMEMBER, GENERAL SURGERY, TYRANT, REPUGNANT, GHOST, MARTYRDÖD und BOMBSTRIKE zusammensetzen, rüpelgrooven sich galant durch die 10 Tracks ihres Debuts, als hätten sie diese Mucke schon mit der Muttermilch aufgesogen!

Das erinnert nicht nur in dem knackigen „Poison“-Cover an früh-punkige MOTÖRHEAD. Auch die Wiederbelebung dieses Sounds durch Landsmänner wie THE HELLACOPTERS oder GLUECIFER in den 90ern schimmert hier an allen Ecken durch und ist dabei mindestens so grandios, wie deren Frühwerk, wenn nicht gar noch packender! Knaller wie „Rotten Wood“, „Dubious Preacher“ oder „Poison“ schroten rasant ins Hirn, das TURBONEGRO-lässige „I don‘t wanna be like you“ offenbart Hitpotenzial und mit dem Speeder „I don‘t like You“ prügelt man stumpf (aber mit äußerst melodisch-geschmackvollen Gitarren!) aber nachhaltig in des Hörers Gemächt. Der Bandsong steht für die etwas abgefahrenere Seite der Jungs, mit dem Rausschmeißer „Dead Inside“ prügelt man sich aber nochmal vehement in sämtliche PunkRock/ Metal-Köppe.

Fantastischer, begeisternder Rotz Rock, wie man ihn geiler nicht runterschroten kann!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu IRON LAMB