Band Filter

Request did not return a valid result

ISBELLS - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ISBELLS
Title s/t
Homepage ISBELLS
Label HALDERN POP RECORDINGS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (2 Bewertungen)

Aus Belgien gibt’s auch sanfte Klänge. Gaetan Vandewoude ist der Kopf von ISBELLS, nicht ohne Grund, denn auch die Songs der Folkpoper sind herrlich verkopft. Akustischer Folkpop mit Tradition, das ist es, was Vandewoude in einem baufälligen Stall entdeckt hat, als er sich zum Songwriting zurückzog.

Der Hörer hingegen kann noch viel mehr entdecken. Etwa des Herren tolle Beobachtungsgabe, seine offenherzige Art und eine himmlische Stimme, welche nicht nur Frauenherzen schneller schlagen lässt. Mit der akustischen Performance auf einer Wellenlänge verschlägt es Vandewoude in Titeln wie „As long as it takes“ oder „Dreamer“ in höhere Klangregionen. Wunderschön verschroben ist „Reunite“, das heimliche Albumhighlight, welches in seiner zurückhaltenden, schüchternen Art zum attraktiven Anziehungspunkt wird. Ein Akkord in Endlosschleife vorbeiziehend, wie die Landschaft während einer Zugfahrt, dazu der strahlende Sonnenschein der Heiterkeit, welcher hier als Gesang den Tag versüßt. Was gibt’s schöneres? Leider auf dem selbstbetitelten Debüt der ISBELLS nichts mehr, wobei sich auch Titel wie das herrliche, sehnsüchtige „I’m coming home“ oder das reizende „My Apologies“ nicht verstecken brauchen.

Die ISBELLS zaubern etwas SIMON & GARFUNKEL auf ihren Folkpop. Musik mit sehr hohem Genussfaktor ist den Belgiern da gelungen. Wärmend fürs Herz und gut für die Seele, so was ist während des Winters immer gut…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ISBELLS - Weitere Rezensionen

Mehr zu ISBELLS