Band Filter

JABBERWOCK - Sweet Limbo

VN:F [1.9.22_1171]
Artist JABBERWOCK
Title Sweet Limbo
Homepage JABBERWOCK
Label BLACK RAIN
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Es ist immer wieder schön, neuen, vielversprechenden Acts zu lauschen. Ganz so neu sind die bereits 2004 gegründeten JABBERWOCK zwar nicht mehr, aber zumindest mir waren sie bis dato nicht bekannt. Dabei findet der Sound der französischen Elektro-Indie-Fraktion mit weiblichen Vocals den direkten Weg in die Gehörgänge meiner Ohren. Musikalisch wirkt das ganze wie eine sehr eigenständige Mischung aus Bands wie VIVE LA FETE, LADYTRON, NINE INCH NAILS, THINK ABOUT MUTATION, GROSSSTADTGEFLÜSTER etc. irgendwo zwischen Punk, Elektroclash und Indierock.

Der Opener „Confusion“ vermag schon von Beginn an mitzureißen. Bei „Fake“ tritt der Elektro/ EBM-Anteil noch mehr in den Vordergrund. Bereits hier kann man erkennen, dass JABBERWOCK die Königsdisziplin, Elektro und Rock zu vermischen, perfekt beherrschen. Direkt auf die Tanzfläche möchte man auch bei „Faster“ und „Obsolete“ springen und wild umherzappeln. Nach dem rockigen „Clean“ im Midtempo, folgt mit „Brainbondage“ wieder ein flotterer Track. Erinnerungen (im positiven Sinne) an HAZEL O’CONNOR, TOYAH, SIOUXIE, LENE LOVICH etc. werden bei dem trotzdem sehr modern klingenden „Faith“ wach. Weitere Highlights stellen die sehr emotionalen Songs „Illusions“, „Replay“ und „Safe“ dar, die weitere Seiten des Projektes präsentieren. Bei „Ignorants“ geht es dann experimenteller, dennoch nicht minder treibend weiter. Mit „Chicken“ wird das zweite Album schließlich sehr gelungen beendet.

„Rockig“, „direkt in die Fresse“, „Power pur“ sind Begriffe, die mir beim Hören von „Sweet Limbo“ eingefallen sind. Der Gesang von Lena bietet dabei eine große emotionale Bandbreite. So nimmt man ihr die punkigen, aber auch die melancholischeren Töne ohne weiteres ab. JABBERWOCKs „Sweet Limbo“ ist ein gelungenes Album, das sicherlich jetzt schon zu den Besten 2009 gehört.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu JABBERWOCK