Band Filter

Request did not return a valid result

JACOB FAURHOLT - Are You In The Mood For Love?

VN:F [1.9.22_1171]
Artist JACOB FAURHOLT
Title Are You In The Mood For Love?
Homepage JACOB FAURHOLT
Label DIVINE RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Seine erste Platte „Queen of Hope“ hat JACOB FAURHOLT 2005 mit dem Singer/ Songwriter Sweetie Pie Wilbur gemacht. Damals dominierte bei dem Dänen noch vertrauter Pop mit kleinen Disharmonien fernab des Mainstreams. Seit 2007 ist Faurholt nun als Solokünstler unterwegs und hat in dieser Eigenschaft mit „Hurrah Hurrah“ einen weiteren Longplayer nachgelegt, der hierzulande vor zwei Jahren erschienen ist. Jetzt kommt die dritte Langrille in die Läden und präsentiert eine zerstreut atmosphärische Werkschau des Songwriters.

Zehn Lo-Fi-Songs sind es geworden, die JACOB FAURHOLT gemeinsam mit dem Produzenten Kristian Westergard live eingespielt hat. Letzterer bot auch stimmliche Unterstützung, spielte Gitarre, Ukulele, Percussion, Tamburin, Synthesizer und Kaoss-Pad. Außerdem war noch Jens Kristian Anderson am Kontrabass mit von der Partie – hört sich nach einer Menge Instrumenten an, tatsächlich kamen die jedoch nur in homöopathischer Dosierung zum Einsatz, am ehesten dominiert neben Jacobs Gesang die Akustikgitarre, welche die wehmütig-klagende Stimme des Hauptprotagonisten gefühlvoll begleitet. Es werden wie beim knisternden „A Fish In A Bowl“ kleine Geschichten erzählt, die eine intime Stimmung zaubern und trotz reduzierter Instrumentierung keinesfalls eindimensional ausgefallen sind wie beispielsweise „Rusty Country Cage“, „We Stole Those Years“ oder auch „Blood On The Floor“ beweisen.

„Are You In The Mood For Love?“ ist ein idealer Begleiter für melancholische oder einfach nur ruhige Stunden, die einen passenden musikalischen Rahmen zum Zuhören und Gedanken nachhängen bekommen sollen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

JACOB FAURHOLT - Weitere Rezensionen

Mehr zu JACOB FAURHOLT