Band Filter

Request did not return a valid result

JÄGER 90 - Drischne Skasal

VN:F [1.9.22_1171]
Artist JÄGER 90
Title Drischne Skasal
Homepage JÄGER 90
Label ELECTRIC TREMOR
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.7/10 (6 Bewertungen)

„Viel zu schnell geht die Zeit vorbei“ – Ja auch der EBM-Head kann wehmütig sein, wenngleich JÄGER 90 wahrlich schon schlechtere Jahre erlebt haben. Das Rostocker Duo (Vigo S. ersetzte vor kurzem Stev A.), das allen modernen elektronischen Trends gerne den Mittelfinger ins Gesicht streckt, konnte trotz oder wahrscheinlich eher wegen dieser Attitude auf dem diesjährigen Amphi voll überzeugen. „Drischne Skasal“ ist der vierte Langspieler der Mitteldeutschen, die auf dem Electronic Tremor Label natürlich bestens aufgehoben sind. Dazu passend auch die Ode an die Stadt „Dessau“ an Position 2. Ansonsten wird hier wieder die volle DAF-Hommage gefahren. Old School EBM, monoton, überaus tanzbar, lyrisch durchaus differenziert. Die Antihaltung gegen Kriege, Religionen, das Establishment, das alles eint eine Szene, die auf ausgesprochen körperbetonten Sound steht. Ein zutiefst männlicher Sound, der wie ein geschlossener, Adrenalingeschwängerter Zirkel ausbrechen will aus einer Welt mit nur wenig Perspektive. Sehr löblich in diesem Zusammenhang auch das Statement gegen rechts, diesbezüglich fährt ja auch das Label eine klare Schiene.

Zu den Tracks an sich gibt es nur wenig zu berichten, was sich im Vergleich zu „Muskeln und Küsse“ geändert hat. Hervorstechendste Neuerung ist sicher das organische Schlagzeug, das hin und wieder eingesetzt und vor allem live die Hallen zum kochen bringen wird. Siehe SPETSNAZ, die aber ungleich „moderner“ agieren. Der Hit der Scheibe ist in meinen Augen „Für die Ewigkeit“ ansonsten agiert man auf einem soliden bis guten Level. Null Innovation, null Dark/ Harsh/ Hellectro – einfach nur old school auf die Fresse und das ist gut so. Das Ganze für schlappe 10 Euro. Die Zielgruppe weiss Bescheid und rüstet für den wöchentlichen Tanztee.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

JÄGER 90 - Weitere Rezensionen

Mehr zu JÄGER 90