Band Filter

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE - Rauchen und Yoga

VN:F [1.9.22_1171]
Artist JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE
Title Rauchen und Yoga
Homepage JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE
Label BASTARDIZED
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

„Der Angriff startet“ – diesmal in grellgelb und in gewohnter japanischer Härte. Nachdem die Liebhaber „gehobenen“ Grinds nun über zwei Jahre auf eine neue Langrille ihrer Japaner warten mussten, erscheint mit deren neuen Album „Rauchen und Yoga“ wohl eine der besten, wenn nicht gar die beste CD des Ruhrpottsechsers. Produziert wurde das Teil in der allbekannten Zeche Carl in Essen von keinem geringeren als Carsten Rehmann, manchen vielleicht als Drummer der 80s-Thrash Combo Antonb bekannt, der Thrashmaniacs aus Altessen.

Und um es vorwegzunehmen: Das Teil strotzt nur so vor Power! Hochgeschwindigkeitsblasts paaren sich wie selbstverständlich mit extrem treibenden Thrashparts und erzeugen im Grunde durchgehend eine Atmosphäre brachialer Gewalt, der es jedoch an technischem Anspruch keineswegs fehlt. Kurz gesagt: Musikalisch haben die Jungs von JaKa mal wieder alles richtig gemacht. Dabei sind sie sich einerseits treu geblieben, andererseits ist jedoch auch eine deutliche Entwicklung im Schaffen der einzelnen Musiker erkennbar, denn das früher schon häufig angedeutete Tech-Death Element gewinnt zunehmend an Bedeutung und so ist „Rauchen und Yoga“ nicht „nur“ eine Grindscheibe erster Klasse, sondern auch ein fettes Stück Death Metal und darf folglich im Plattenregal eines jeden Anhängers der beiden oben genannten Genres nicht fehlen. Ob es jetzt der breaklastige zweite Song „Der Hund kriegt nichts“ oder „Steig aus“ ist, die JAPANISCHEN KAMPFHÖRSPIELE (damit es auch mal ausgeschrieben dasteht!) überzeugen mit ihrer Arbeit bei jedem einzelnen Titel auf ganzer Linie und haben jeglichen Support redlich verdient.

Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Also runter von der Isomatte, ab in die Dusche und dann nichts wie los zum Plattenhändler eures Vertrauens, um sich ein weiteres Goldstück der deutschen Grindszene zu sichern, die ihre heutige Beliebtheit vor allem Bands wie den sympathischen Japanern verdankt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE - Weitere Rezensionen

Mehr zu JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE