Band Filter

JAZZKANTINE - Highway To Hell (Single)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist JAZZKANTINE
Title Highway To Hell (Single)
Homepage JAZZKANTINE
Label SASHIMI RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (3 Bewertungen)

JAZZKANTINE plays Heavy Metal! Seit geraumer Zeit sorgen Christian Eitner (Bass), Tachi (Rap), Cappucino (Vocals & Rap), Jan-Heie Erchinger (Keys), Air-Knee (DJ), Christian Winningjoff (Trompete, Flügelhorn, Posaune), York (Saxofon & Flöte), Tom Brennecke (Gitarre) und Dirk Erchinger (Drums) von JAZZKANTINE für eine erfolgreiche Fusion von Jazz und HipHop.

Nun hat sich die Braunschweiger Combo verschiedener großer Rock- und Metal-Klassiker der Achtziger Jahre angenommen, von denen der AC/DC-Burner „Highway To Hell“ als Single ausgekoppelt wurde. Mit Unterstützung von Shooting-Star TOM GÄBEL haben die Herrschaften dem Song ein neues, swingendes Gewand verpasst, das keinesfalls seinen Ursprung verbirgt, aber eine ganz eigene Linie fährt. Außerdem ist es noch der MOTÖRHEAD-Nummer „Iron Horse“ an den Kragen gegangen. Hier stellt KANTINEn-Frontmann Cappucino seine Gesangsqualitäten nachhaltig und mit viel Groove unter Beweis.

Vom rauen Charakter der Originale ist nicht mehr viel übrig geblieben, aber das schadet dem Material keinesfalls. Die beiden Appetithäppchen machen Lust auf das Album „Hell’s Kitchen“, das gleich mit zwölf Neuinterpretationen aufwartet. Meine Empfehlung: Nicht lange mit der Single aufhalten, sondern gleich aufs Ganze gehen – es sei denn man kann die Veröffentlichung am 04.07.2008 nicht mehr abwarten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

JAZZKANTINE - Weitere Rezensionen

Mehr zu JAZZKANTINE