Band Filter

JON MESEK - In My Head

VN:F [1.9.22_1171]
Artist JON MESEK
Title In My Head
Homepage JON MESEK
Label SONYBMG
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (3 Bewertungen)

Der 26-jährige JON MESEK hat bereits PAUL MCCARTNEY vorgespielt und bei SISTERS OF MERCY-Mitbegründer Mark Pearman die Schulbank gedrückt. Der gebürtige Konstanzer war nämlich nach der Schule am von Sir Paul gegründeten Liverpool Institute for Performing Arts, hat sich nach einem Jahr jedoch entschieden, dass es bei einem guten Song niemanden interessiert, welchen Abschluss man in der Tasche hat. Also hat er sich ans Songwriting gemacht, dessen Ergebnis „In My Head“ heißt und Pop britischer Prägung offeriert.

Bereits im letzten Jahr konnte sich die Singleauskopplung „People“ in den Charts platzieren und gefiel mit fröhlichen Akkorden. Insgesamt ist JON MESEK allerdings ein eher ruhiger Vertreter, was er mit Songs wie Everythings Seems So Wonderful“, „Hey You“ , „I Got Hope“ oder dem Titeltrack „In My Head“ unmissverständlich unter Beweis stellt. Aber auch Midtempo-Nummern hat der Wahl-Münchner im Programm. So z.B. „Get Me Out of Here“ und „I Feel A Lot Better“. „Like A Ballerina” gibt sich sogar recht druckvoll, allen Stücken sind jedoch feine Arrangements und eingängige Melodien gemeinsam, die sich auch in den pianodominierten „Sometimes“ und „We’re Gonna Live Today“ oder dem treibenden „Try“ wiederfinden.

Musikalisch inspiriert von Songwritern wie BRUCE SPRINGSTEEN, JOHN MAYER, BOB DYLAN und Bands wie TRAVIS oder den COUNTING CROWS, hat JON MESEK Lieder geschrieben, die er live u.a. im Vorprogramm von POHLMANN oder beim Rock im Park vorgestellt hat. Gut gemachter Pop, der ins Ohr geht, ohne beim zweiten Hören schon langweilig geworden zu sein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu JON MESEK