Band Filter

JÜRGEN DREWS - Das ultimative Jubiläums-Best-of

VN:F [1.9.22_1171]
Artist JÜRGEN DREWS
Title Das ultimative Jubiläums-Best-of
Homepage JÜRGEN DREWS
Label UNIVERSAL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Wenn JÜRGEN DREWS – der von Thomas Gottschalk ernannte ‚König von Mallorca‘ – seinen 75. Geburtstag feiert, dann richtig! Daran kann auch das Corona-Virus nichts ändern und wenn vielleicht auch die große Sause anlässlich seines Ehrentages am 02. April ausfallen musste, so lässt sich der jung gebliebene Entertainer doch die gute Laune nicht vermiesen. Denn wo andere nur den simplen Fakt begehen, es überhaupt soweit geschafft zu haben, kann JÜRGEN DREWS ein wildes, außergewöhnliches Leben feiern. Ein Leben, in dem er das Wunder vollbracht hat, mit seiner Musik seit sagenhaften 60 Bühnenjahren Menschen allen Alters glücklich zu machen. Und so feiert ‚Onkel Jürgen‘ seine größten Hits zusammen mit jeder Menge Kollegen und Freunden auf seiner ultimativen Jubiläums Best-of.

Darauf darf selbstverständlich das legendäre „Ein Bett im Kornfeld“ auf keinen Fall fehlen. Gesangliche Unterstützung findet Drews hier bei BEN ZUCKER, während KERSTIN OTT bei „Irgendwann Irgendwo Irgendwie“ hilft, den Dancefloor zu füllen. „Ich bau Dir ein Schloss versprechen der Jubilar und MATTHIAS REIM, wohingegen Töchterchen Joelina Drews gemeinsam mit dem Herrn Papa die gefühlvolle Klaviernummer „We’ve Got Tonight“ performt. Ein Hauch Melancholie ist auch gemeinsam mit HOWARD CARPENDALE auf „Es war alles am besten“ zu spüren. „Wenn die Wunderkerzen brennen“ ist dank SEMINO ROSSO auch musikantenstadltauglich, ein Nummer-1-Hit wie „Mama Loo“, den er als Mitglied der LES HUMPHRIES SINGERS 1973 in den Charts hatte und den JÜRGEN DREWS 47 Jahre später mit MARK KELLER vorträgt, ist das Lied allerdings nicht. OTTO WAALKES ist derweil in „Mexico“ mit von der Partie, bevor es mit DJ ÖTZI „Barfuß durch den Sommer geht“. „Wir ziehn heut Abend aufs Dach“ verkündet BERNHARD BRINK in der Folge und wer, wenn nicht MICKIE KRAUSE sollte mit dem Geburtstagskind den Ballermann-Song „Ich bin der König von Mallorca“ zum Besten geben? „Wieder alles im Griff“ hat Jürgen gemeinsam mit GIOVANNI ZARRELLA, der in seiner italienischen Muttersprache singt. STEFAN MROSS ist bei den bläsergeschwängerten „Kornblumen“ am Start und DIE JUNX sorgen bei „Das ist der Moment“ für Discofox-Schlager-Feeling, ehe THOMAS ANDERS „Warum immer ich“ wehklagt. Mit KLUBBB3 geht es nach „Paris Paris Paris“ und auch die Zusammenarbeit der der HERMES HOUSE BAND lebt dank des emotionalen „You’ve Lost That Loving Feeling“ wieder auf. „Und wir waren wie Vampire“ offenbaren JÜRGEN DREWS und ROSS ANTONY, während gemeinsam mit SOTIRIA „Wahre Liebe“ auf dem Programm steht. MAITE KELLY darf selbstredend auf dieser ganz speziellen Geburtstagsparty ebenfalls nicht fehlen und „Am Ende dieser Zeit“ hängt der Himmel voller Geigen. „Wir leben Schlager“ bekennt der Gastgeber mit seinen Freunden wenig später und mit „Unfassbar“ und „Was einmal war das kommt nie wieder“ sind auch die beiden neuen Hitsingles des Schlager-Altvorderen vertreten.

„Das ultimative Jubiläums-Best-of“ von JÜRGEN DREWS und seinen Schlager-Friends zählt wahrlich nicht zu den Terrorverlag-Standards, aber da ich immer wieder feststelle, dass in so manchem Metaller ab einer bestimmten Betankung auch ein kleiner Schlager-Fan steckt, wollte ich der werten Leserschaft diese Kompilation nicht vorenthalten. Es gibt verschiedene Versionen:  Zunächst einmal das Standard-Album mit 20 Songs, zusätzlich wird es dazu noch eine limitierte Deluxe-Variante geben, deren Highlight ein üppiges, liebevolles Fotobuch mit den schönsten Bildern aus seiner gesamten Karriere darstellt. Und neben dem Standard-Album wird das Paket außerdem noch eine zweite CD mit einem zirka 30-minütigen Mega-Hit-Mix beinhalten, damit wir alle auch nonstop mit dem König des Party-Schlagers feiern können.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu JÜRGEN DREWS