Band Filter

JUNGLE ROT - What Horrors Await

VN:F [1.9.22_1171]
Artist JUNGLE ROT
Title What Horrors Await
Homepage JUNGLE ROT
Label NAPALM RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Ami-Death Metaller JUNGLE ROT sind seit 1995 dabei und trotz etlicher Line Up- und Labelwechsel nicht kaputt zu kriegen. Ähnlich wie ihre Landsmänner von IMMOLATION. Und ebenfalls wie selbige wird man von Album zu Album stärker und geiler.

Das schlürfende „Worst Case Scenario“ tötet jedenfalls vorzüglich, wie überhaupt die allesamt recht kurzen (meist unter 3 Minuten) 13 Songs mehr durch fiesen Groove denn durch Geschwindigkeit glänzen. Das geht schon schwer Richtung SIX FEET UNDER. Geballer gibt’s aber auch zu Genüge, keine Bange! Man ziehe sich das rasende „Straightjacket Life“ rein und alles ist gut. Das brutale Organ von Dave Matrise passt bestens zu Brechern wie „End of an Age“ und die Produktion schiebt schön nach vorne. Somit hat sich natürlich so gut wie nichts zu den vorigen Alben verändert… warum auch? So wie’s ist, ist’s geil und fertig. Von BOLT THROWER erwartet man ja auch keine Experimente. Und so rattern „Nerve Gas Catastrophe“ oder die Geschmackssichere DESTRUCTION-Coverversion „Invincible Force“ auch gerne mehrfach durch den Player.

Old School Death Metal wie er im Buche steht!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

JUNGLE ROT - Weitere Rezensionen

Mehr zu JUNGLE ROT