Band Filter

Request did not return a valid result

KAMELOT - Silverthorn

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KAMELOT
Title Silverthorn
Homepage KAMELOT
Label STEAMHAMMER/ SPV
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Die progressiven symphonic Bombast-Metaller KAMELOT müssen ja mit diesem Album belegen, dass sie auch mit einem anderen Sänger gut funktionieren. Ex-Fronter Roy Khan war ja schon so was wie das Aushängeschild, der Aushilfssänger der letzten Tour (Fabio Leone, VISION DIVINE/ RHAPSODY OF FIRE) machte seine Sache gut, war aber nie als Ersatz angedacht. Neu-Fronter Tommy Karevik muss sich nun also als würdiger Ersatz beweisen und das gelingt dem Schweden mehr als eindrucksvoll!

Stimmlich agiert er sicher in allen Tonlagen und auch in Sachen Dramatik kann er mit seiner Stimme den Tracks das gewisse Tüpfelchen verleihen, das Bands aus der Masse hervorstechen lässt. „Sacrimony“ und das bärenstarke „Ashes to Ashes“ legen gleich zu Beginn die Weichen für einen knapp einstündigen, wuchtigen Parforceritt durch alle Facetten des KAMELOT-Sounds. Knackiges wie „Torn“ oder „My Confession“, balladeskes wie „Song for Jolee“, der Knaller-Titeltrack oder ein zu Beginn zerbrechlicher, epischer Langtrack wie „Prodigal Son“ bieten bestes Futter für jeden Genrefan.

Klar erinnert erneut etliches rein instrumental an NIGHTWISH, aber KAMELOT belegen schon eine recht eigene Nische. Die manifestiert man mit starkem neuen Sänger und einem ebenso starken „Silverthorn“!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

KAMELOT - Weitere Rezensionen

Mehr zu KAMELOT