Band Filter

KARJALAN SISSIT - Fucking Whore Society

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KARJALAN SISSIT
Title Fucking Whore Society
Homepage KARJALAN SISSIT
Label CYCLIC LAW
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

Nach vier Jahren verhältnismäßiger Stille kehrt KARJALAN SISSIT nun mit seiner düstersten und harschesten Arbeit überhaupt wieder zurück. Der Titel lässt es schon erahnen, mit wem Markus Pesonen hier abrechnet, nämlich mit der gesamten grausamen und kränklichen Gesellschaft. Und dass die dabei nicht gut wegkommt, zeigt bereits der ausgestreckte Arsch auf dem Cover. Wie gehabt sind Titel und Texte ausschließlich auf Finnisch gehalten. So versteht man zwar kein Wort, aber die Art und Weise wie KARJALAN SISSIT vorträgt, lässt die Bedeutung doch erahnen. Der Bandname leitet sich übrigens von karelischen Einheiten ab, als Erinnerung an Pesonens Onkel, der im Winterkrieg gegen die Sowjetunion kämpfte.

„Fucking Whore Society” ist ein von Wut und Wodka geprägtes Bombastopus. Typisch KARJALAN SISSIT, aber eben noch eine Nummer härter als die Vorgänger-Alben. Orchestrale Bombastausbrüche wechseln sich mit harschen Noise-Einlagen und ruhigen, düsteren Ambientklängen ab. Dazu kommt neben diversen wirren Samples der schmerzverzerrte Schreigesang und macht das ganze Werk zu einem einzigen akustischen Alptraum, auf höchstem Niveau und mit einer unglaublichen Dichte, den man entweder liebt oder hasst. Peter Pettersson bzw. nach seiner Heirat Peter Bjärgo (ARCANA/ SOPHIA) produzierte das Werk und man kann an der einen oder anderen Stelle auch Anleihen an SOPHIA erkennen. Für Fans des Martial Industrial ist diese Scheibe ein absolutes Muss.

Wie gewohnt erschien auch „Fucking Whore Society” zum einen als LP-Version auf Eternal Soul Records und als CD via Cyclic Law. Die LP gibt es als normale Auflage (300 Stück) und als Kleinstauflage von 89 Exemplaren mit einen Bonustrack, wobei Letztere bereits vergriffen ist. Die CD-Version erscheint hingegen in einer schick aufgemachten A5-Verpackung und ist auf 2000 Stück limitiert.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

KARJALAN SISSIT - Weitere Rezensionen

Mehr zu KARJALAN SISSIT