Band Filter

KAULA - Avadhuta Gita Chapter I

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KAULA
Title Avadhuta Gita Chapter I
Homepage KAULA
Label DOOMENTIA RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Es muss nicht immer Satan sein, scheint Mastermind Pietro Riparbelli mit seiner Musik ausdrücken zu wollen. So widmet sich der Italiener, der zudem u.a. mit PT-R und K11 aktiv ist, mit KAULA dem Hinduismus anstatt dem Gehörnten zu huldigen. „Avadhuta Gita“ bedeutet sinngemäß „Lied eines Erleuchteten“, was einem bei dem sehr düsteren und verworrenen Sound nicht unbedingt schlüssig erscheint.

So wuchten sich hier 7 schwerfällige und meist überlange Songs durchs Gehör des Neugierigen und machen es diesem alles andere als leicht.Verzerrte Soundcollagen, extreme tief drückende Riff-Gebilde und hölzerne Drums beherrschen hier die Szene. Dazu sorgen die unheimlichen Spoken Words und die infernalischen Black-Screams zusätzlich für eine sehr bedrohliche Atmosphäre, welche wohl besonders die Macht der indischen Todesgöttin Kali wiederspiegeln soll.

Keine leichte Kost und zudem alles andere als schnell zugänglich. So fällt es einem bei dem permanenten Klang-Wall, der hier auf einen zufliesst, sehr schwer einen logischen Einstieg in den Sound von KAULA zu finden. Mastermin Riparbelli sieht „Avadhuta Gita Chapter I“ aber eh weniger als ein klassisches Album, sondern mehr als spirituelle Reise. Wer für sowas nicht wirklich offen ist, wird es mit diesem Album sicherlich schwer haben!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu KAULA