Band Filter

KHOMA - The Second Wave

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KHOMA
Title The Second Wave
Homepage KHOMA
Label ROADRUNNER
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Schau einer an, ein schwedisches Projekt, in dem mal nicht Leute von SOILWORK oder DARKANE mitmischen, das nicht von Tägtgren produziert wurde und auch keinen Death Metal zockt. Nein, denn hier haben sich Musiker von u.a. CULT OF LUNA, REFUSED und THE PERISHERS zusammengetan, um sich der gefühlvollen Seite der Rock Musik zu widmen.

Als naheliegender Vergleich kamen mir beim Hören von „The Second Wave“ MUSE und RADIOHEAD in den Sinn. KHOMA präsentieren sehr atmosphärische und epische Rock-Songs mit dennoch ordentlich Wumms in den Gitarren. Wut, Ärger, Frust, Sehnsucht und Freude, das alles drückt das Kern-Trio Persson, Jämte und Kihlberg mit seinen Gastmusikern in de njeweiligen Songs aus. Da kommen so emotionale Tracks wie „Medea“, welches ein wahres Up and Down der Gefühle mit richtigen Gitarren-Ausbrüchen offenbart, die komplett ruhigen, beinahe hypnotischen „Hyenas“ und „Asleep“ oder das energischere, fast emo-lastig rockende „Through Walls“ zustande. Alles dominiert von der wirklich eindrucksvollen Gesangs-Performance Jan Jämtes und den wirklich schönen Lead-Melodien von Johannes Persson.

Ganz großes Kino bieten hier die Jungs aus Umea und das, wo KHOMA doch nur ein Projekt sein sollte, bei dem sich die Musiker frei fühlen wollten. Doch mit solchen Songs im Gepäck und diesen spielerischen Fähigkeiten müssen sich diese Herren nun der „Gefahr“ stellen, dass diese Nebenband etwas großes wird.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

'The Second Wave' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 11,99 Online bestellen
KHOMA - Weitere Rezensionen

Mehr zu KHOMA