Band Filter

KILOWATTS & VANEK - Focus and Flow

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KILOWATTS & VANEK
Title Focus and Flow
Homepage KILOWATTS & VANEK
Label DEPENDENT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.0/10 (11 Bewertungen)

Dependent ist wieder da, Gott sei dank, und mit KILOWATTS & VANEK ist auch das erste neue Projekt am Start, das ja schon vielerorts große Aufmerksamkeit auf sich zog, doch was steckt denn nun eigentlich dahinter? Sagen wir es mal so: Es ist etwas „Neues“ in unseren Klangkosmos eingetreten. Es ist nichts für schwarze Szenegänger, sondern richtet sich an Alle mit der generellen Liebe zu Elektronik im Herzen. Und selbst hier werden auch nicht unbedingt unsere typischen „Szenefreunde“ angesprochen sein, denn als allererstes sollte man auf verspielte Mucke wie HAUJOBB stehen und einen Hang in Richtung Technopopgeschichten oder House/ Elektronika à la SCHILLER, PAUL VAN DYKE oder BLANK & JONES besitzen.

Aber eins will ich gleich mal konstatieren, bevor sich Leute von den Beispielen abgeschreckt fühlen: Die Protagonisten haben wirklich etwas extrem Beeindruckendes geschaffen, im Promoinfo wurde nicht zu viel versprochen, eine schier ungeahnte Fusion von organischen (Akustikgitarre) und elektronischen Instrumenten (Synthesizer) ist vollzogen worden. Im House und Chillout Bereich gab es das zwar des öfteren, aber das typische Lapidare/ Anspruchslose war wohl James Watts zu wenig, denn seine hintergründigen Harmonien und stimmungsvollen Klanglandschaften sind nur die Leinwand, auf der sich die intelligenten elektronischen Spielereien und Experimente des Amerikaners mit der Gitarre des Belgiers übersinnlich paaren. Der Gesang von Peter Vanek tut auch sein übriges, er bietet vollständige Klang-Harmonie und verschmilzt die Songs zu einmaligen Kompositionen, was spätestens bei „Combray“ jedem bewusst werden müsste.

Es handelt sich um zeitlose, neuartige, epische Musik, die ihresgleichen sucht und wie eine wärmende Decke über der Glocke der Musikgeschichte zu stehen scheint, sie steht sozusagen über den Dingen. Die Songs sind gleichermaßen für den gediegenen Pophörer, als auch für anspruchsvolle Elektroniker geeignet, die sich nicht dem Neuen verschließen und ein offenes Ohr für Genialität besitzen, somit wir wieder als Vergleich bei HAUJOBB angekommen sind.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu KILOWATTS & VANEK