Band Filter

KINGS OF LEON - Aha Shake Heartbreak

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KINGS OF LEON
Title Aha Shake Heartbreak
Homepage KINGS OF LEON
Label BMG/ RCA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.5/10 (2 Bewertungen)

Wieder so ein Phänomen. Diese Band ist in den USA und auch in UK schon schwer angesagt und hier kennt sie kaum jemand. Aber Europa war ja noch nie so ein guter Nährboden für Bands, die sich an den Heroen aus den 70ern orientieren, vor allem, wenn die vorhandenen Nischen von anderen Bands aus dieser Richtung schon längst ausgefüllt sind.

Genau in diesem Genre bewegen sich die KINGS OF LEON. So scheint die Familie Followill, der alle Musiker angehören, großer Fan von BOB DYLAN, THE DOORS und auch den ROLLING STONES zu sein. Man kann förmlich riechen, wie sich die Jungs eine angesteckt und dann drauf los gejamt haben. So rockt die Scheibe mal mehr („Pistol Fire“, „Four Kicks“) oder groovt leicht angeschickert („Day old Blues“, „Rememo“) dahin. Für ein Sit-In zuhause mit einigen Flaschen Wein und dem ein oder anderen Pfeifchen genau das richtige. Sogar der Sound wurde der Musik angepasst. So klingen die Gitarren nicht nur wie in den 70gern aufgenommen, sondern die ganze Produktion wirkt so, als wäre sie schon 30 Jahre alt. Könnte mir gut vorstellen, dass dies sogar gewollt ist. In den USA ein Hype, aber in Europa wird es die Family Followill schwer haben, da hier der Markt klar von THE HIVES, THE STROKES, THE WHITE STRIPES und THE VINES beherrscht wird. Und der Single-Hit, den die Band bräuchte um durchzustarten, ist auf „Aha shake Hearbreak“ leider nicht vertreten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

KINGS OF LEON - Weitere Rezensionen

Mehr zu KINGS OF LEON