Band Filter

KISS - Kissology Vol. 3: 1992 – 2000 (5-DVD)

Artist KISS
Title Kissology Vol. 3: 1992 – 2000 (5-DVD)
Homepage KISS
Label EDEL
Leserbewertung

Wenn es eine Band gibt, die weiß, wie man aus Luft Gold macht, dass sind es KISS und vor allem ihr Sprachrohr Gene Simmons. Als Vorgeschmack auf die baldige Deutschlandtour erscheint nun auch in Deutschland der dritte Teil der „Kissology – The Ultimate Kiss Collection“. Und in diesem Fall sind die großspurigen Ankündigungen auch wirklich wahr. Denn nach den bereits üppigen ersten beiden Teilen wartet Teil 3 gleich mit fünf DVDs und einer Gesamtspieldauer von über zehn Stunden auf. Dieses Mal ist der Fokus auf die Jahre zwischen 1992 und 2000 gerichtet.

Die wilde Reise durch neun Jahre KISS-Historie beginnt mit dem Jahr 1992 und einem Konzert der „Revenge“-Tour. Es war die Zeit, als KISS gänzlich ungeschminkt auftraten und ihre Musik in den Vordergrund stellten. Wenn man bedenkt, dass die Musik der Jungs teilweise nur schmückendes Beiwerk ist, war damals schon klar, dass dies nicht das Ende der Fahnenstange sein konnte. Aber bevor wieder in den Schminkschrank geschaut wurde, gab es das legendäre Unplugged-Konzert im Jahre 1995, bei dem im Zugabeteil die Gründungsmitglieder Ace Frehley und Peter Criss in das Set einstiegen und somit den Grundstein für eine gigantische Reunion-Tour legten. Diese begann am 4. September 1996. Und ratet mal, welches Konzert es auf DVD 2 geschafft hat? Genau – eben jenes Eröffnungskonzert im Tiger Stadium von Detroit. KISS waren zurück an der Spitze – mit Schminke, großer Fresse und der heißesten Show der Welt. Doch der Zug kam gerade erst ins Rollen. So setzte man ein musikhistorisches Highlight, als man anlässlich der MTV Video-Music-Awards auf der New Yorker Brooklyn Bridge performte – eine unbeschreibliche Show, welche um den ganzen Globus übertragen wurde. Nach dieser grandiosen Tour folgte mit „Psycho Circus“ das erste Album seit Ewigkeiten, welches (angeblich) in der Originalbesetzung eingespielt wurde. Dass dem natürlich nicht so war, ist ein offenes Geheimnis. Wieder ging es auf Tour – diesmal wollten Gene und Co. die erste 3D-Liveshow auf die Bühne stellen. Noch Fragen? Auf DVD 2 hat es der erste Teil des Halloween-Konzertes aus dem Jahre 1998 geschafft. Teil 2 der superben Show gastiert auf DVD 3. Genauso wie eine kurze aber knackige Show zu Ehren der Weltpremiere des Kultstreifens „Detroit Rock City“ und ein bombastisches Konzert der Abschiedstour des Jahres 2000. Wie wir alle wissen, kehrten unsere Helden jedoch schneller auf die Bühnen zurück, als Gene Simmons „Money“ sagen kann.

Ein wahres Leckerli tummelt sich auf DVD 4: und zwar das allererste gefilmte KISS-Konzert überhaupt. Am 22. Dezember 1973 liefen die Schwarz-Weiß-Kameras das erste Mal mit. Natürlich ist dieser Mitschnitt qualitativ kein Highlight, jedoch ein starkes Stück Musikgeschichte. Als krönenden Abschluss gibt es auf dem letzten digitalen Scheibchen noch ein weiteres Konzert der 1996er Reunion-Tour. Dieses Mal wird der weltberühmte Madison Square Garden in New York City zum Beben gebracht.

Fazit: Jeder echte KISS-Fan wird sich diese Box in den Schrank stellen. Neben vielen tollen Konzerten liefert das reich bebilderte Booklet viele Informationen zu den einzelnen Shows – direkt aus der Feder von Gene und Paul. Bis auf den angestaubten Auftritt aus dem Jahre 1973 strahlt jedes Bild und jeder Ton im schönsten 5.1 Sound. Einziges Manko der Box ist die Tatsache, dass die Songauswahl wenig Abwechslung bringt und zumeist immer die gleichen Titel gespielt werden. Dies ist aber ein Makel, den ein echter Fan verschmerzen kann. Großes Kino einer großen Band!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

KISS - Weitere Rezensionen

Mehr zu KISS