Band Filter

Request did not return a valid result

KISSING CANDICE - Blind Until We Burn

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KISSING CANDICE
Title Blind Until We Burn
Homepage KISSING CANDICE
Label VICTORY RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Oha, braucht es wirklich noch eine Band, die mit Masken auf der Bühne rumhampelt? Aber gut, ohne die passende Mucke hätten es SLIPKNOT oder auch MUSHROOMHEAD nicht sehr weit gebracht, also warten wir diese mal ab. Und sie ist, obwohl nach dem düster-brutalen Intro-Song „Unloaded“ eigentlich anders erwartet, recht unspektakulär. So rifft sich „My Perfect Hell“ eingängig und wenig spannend mit ein paar Nu Metal-Anleihen, die sich auch in den Vocals wiederfinden, versprenkelten Synth-Sounds und einem natürlich clean vorgetragenen Refrain durch seine gut 2:30Min.. Das folgende „Chart Topper“ fügt sich da nahtlos ein, wobei ich nicht wirklich weiß, ob der Songtitel ironisch gedacht ist, kommt der Refrain doch derart plakativ daher, dass es fast weh tut. Und so geht es weiter: ob nun „Tusk“, „Misdirected“, „Put’em up“ oder auch das an sich etwas deftiger angelegte „Recycled L.I.E.“, alles kommt eher als eine Persiflage einiger Pop Metal-Kandidaten daher denn als ernst gemeinte Metal-Platte!

Erst das letzte Drittel lässt wirklich aufhorchen. Das kantig-brutale „Decomposer“ beweist z.B., dass KISSING CANDICE durchaus Druck machen können, wenn sie wollen. Das flotte „Roach Motel“ weiß mit harter Eingängigkeit und eindringlichen Vocals zu überzeugen und das wuchtige „KPM“ öffnet die Türen für deftige Metalcore-Elemente, und auch das mit balladesken Facetten geschmückte „Slugworth“ trumpft mit einigen fetten Beat Downs ordentlich auf. Lässt man die ersten 3/4 des Albums einmal weg, wecken KISSING CANDICE mit ihrem eingängigen Metalcore-Tunes durchaus Neugierde. Dass sie zocken können, beweisen sie auch bei den restlichen Songs. Dies kann man aber durch ihre nicht sehr ernsthafte Ausrichtung leider nicht für voll nehmen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu KISSING CANDICE