Band Filter

KOM - Berry White

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KOM
Title Berry White
Homepage KOM
Label DENOVALI
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.8/10 (4 Bewertungen)

Hinter KOM verbergen sich vier Musiker, die in drei verschiedenen deutschen Städten leben und sich alle zwei Jahre in einem kleinen Haus im Wald treffen, um neue Songs zu schreiben. Auf diese Weise sind bereits in 2006 und 2009 zwei Veröffentlichungen entstanden, denen jetzt mit „Berry White“ die erste Full Length folgt. Musikalisch ist das Quartett irgendwo zwischen Indie-, Singer-/ Songwriter- und Post-Pock zu verorten. Als Referenzen werden entsprechend ROBERT WYATT, HARMONIA und RADIOHEAD genannt.

Den Hörer erwarten bei KOM ein Dutzend Songs, die viel Ruhe ausstrahlen und wirken, als wären ihre Schöpfer nicht allein im dunklen Tann gewesen. Ätherische Elfen scheinen vielmehr den gefühlvollen Sound beeinflusst zu haben, der rund 35 Minuten lang aus den Boxen wabert. Verträumte Gitarrenklänge treffen auf entspannte Harmonien und versprühen fast schon meditatives Flair, indem die einzelnen Songs fast unbemerkt ineinander übergehen. Die erste Hälfte lässt dabei eher an Art-Rock denken, während mit „Teer“ der Singer-/ Songwriter-Stuff übernimmt, der kurzfristig bei „Twenty“ von rhythmusbetonten Drumbeats beherrscht wird, wobei die zweite Halbzeit insgesamt etwas lebendiger ausgefallen ist.

„Berry White“ transportiert mit sparsam instrumentierten Liedern eine entrückte Stimmung, die sicher nicht jedermanns Sache ist. Aber KOM machen ihre Musik auch nicht, um schnell reich und berühmt zu werden, sondern für sich selbst und ein paar Freunde sowie Fans, derer es mit dem gelungenen Debüt-Longplayer vielleicht auch einige mehr werden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu KOM