Band Filter

KRAAN - The Trio Years

VN:F [1.9.22_1171]
Artist KRAAN
Title The Trio Years
Homepage KRAAN
Label BASSBALL RECORDINGS
Veröffentlichung 12.10.2018
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

In den Siebzigern und Achtzigern war KRAAN eine der führenden deutschen Kapellen in Sachen Jazz-Rock und Kraut-Funk. Heute formiert sich die Band aus dem Bassisten Hellmut Hattler und den Brüdern Peter (Gitarre & Gesang) und Jan Fride (Drums) Wolbrandt. Bereits vor der Gründung im Jahr 1970 spielte derDreier gemeinsam in einer Combo, die da INZEST hieß und 1968 ins Leben gerufen worden war. Möglicherweise haben sich die Herren Musiker allerdings spätestens mit ihrem Neuzugang Johannes „Alto“ Pappert überlegt, dass ein griffigerer Name her musste: KRAAN – fängt vorn hart an und hört hinten weich auf. Oder, wenn man „hart“ durch „metrisch-druckvoll“ ersetzt und addiert dann das Weiche, Melodische und Sinnliche, hat man den kollektiven stilistischen Fingerabdruck der Band erfasst. Über die Jahre wurde in unterschiedlichen Besetzungen gejammt und gerockt (und sich aufgelöst); seit 2008 agiert man wieder in der Dreifaltigkeit Hattler-Wolbrandt-Fride.

Das neue, insgesamt fünfte KRAAN-Live-Album „The Trio Years“, wurde zwischen 2008 und 2017 aufgezeichnet. Dass diese Platte jetzt erscheint, ist vermutlich dem befreundeten Drummer, Label- und Studio-Betreiber Jürgen Schlachter zu verdanken, der die lebensbedrohliche Blutkrebserkrankung Hellmut Hattlers zum Anlass nahm, die besten Konzert-Mitschnitte aus dieser Zeit nach Live-Perlen zu durchforsten.

Eine Mission, die eindeutig geglückt ist, denn „The Trio Years“ offenbart eine Menge Highlights, teilweise sogar Tracks, von denen Hattler selbst gar nicht mehr wusste, dass er sie überhaupt jemals live gespielt hat. Etwa das straighte „Silver Buildings“ vom 2007er Album „Psychedelic Man“ oder die 18-Minuten-Version von „Nam Nam“, das ursprünglich 1974 auf „Andy Nogger“ veröffentlicht wurde. Das frickelige „The Schuh“ ist neueren Datums, genauer gesagt aus 2010, dem Erscheinungsjahr von „Diamonds“. Nicht fehlen dürfen Klassiker wie „Let It Out“ aus 1975, bei dem Peter Wohlbrandt ausreichend Platz für seine Gitarren-Exkursionen findet. Mit dem „Wintruper Echo“ vom 2000er „Nachtfahrt“ beweist Hellmut, wie filigran er die Balance zwischen Melodie und Groove meistert, während das temporeiche „Hallo Ja Ja, I Don’t Know“ ein Paradebeispiel für Jan Frides feinmotorisches, metrisches Gespür ist. Zweifellos ein Live-Leckerbissen für alte und neue KRAAN-Fans!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Kraan 'The Trio Years' Tracklist
1. Club 20
2. Wintruper Echo Button MP3 bestellen
3. Silver buildings
4. Jerk Of Life
5. Holiday Am Marterhorn Button MP3 bestellen
6. Andy Nogger Button MP3 bestellen
7. The Schuh
8. Dinner for two Button MP3 bestellen
9. Let It Out
10. Akua
11. Hallo Ja Ja, I Don't Know Button MP3 bestellen
12. Nam Nam
Kraan 'The Trio Years' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,99 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 12,19 Online bestellen

Mehr zu KRAAN