Band Filter

LACUNA COIL - Visual Karma (3-DVD/ CD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LACUNA COIL
Title Visual Karma (3-DVD/ CD)
Homepage LACUNA COIL
Label CENTURY MEDIA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (2 Bewertungen)

Mit dieser edlen 4er-Box zeigen sich die italienischen (Gothic) Metaller LACUNA COIL auf dem Höhepunkt ihres bisherigen Schaffens! Und setzen sich quasi selber ein Denkmal. Gesegnet mit einer der hübschesten Frontfrauen ever, bietet man dem Fan auf diesen 3 DVDs plus Bonus-CD das volle Programm. Die DVDs bringen es auf satte 271 Minuten (!), die Audioscheibe addiert noch mal 50 Minuten dazu – macht 5 1/2 Stunden Eintauchen in den LACUNA COIL-Kosmos.

Wertiger geht nicht, zumal die Aufmachung – der Band entsprechend – sehr elegant ist und kaum Wünsche offen lässt. Lediglich das Booklet hätte man noch etwas opulenter Ausstatten können, dafür habe ich selten bei einer Musik-DVD eine schicker aufgemachte Verpackung gesehen. Doch der Inhalt zählt schließlich und der hat es schwer in sich! Die Bonus-CD enthält nur den auch auf der ersten DVD enthaltenen Wacken 2007-Gig, ein schönes Bonbon mit tollem Sound halt und somit die erste offizielle Live-Aufnahme. Die dritte (Audio)DVD präsentiert das letzte Album „Karmacode“ im 5.1 Mix mit den B-Seiten Bonustracks „Without a Reason“ (von der „Our Truth“-Single) und „Virtual Environment“ (von der „Enjoy the Silence“-Single). Werden Fans eh haben, trotzdem schöne Sache.

Womit wir zum Kern der Box kommen:
DVD 1 „Karmalive“ zeigt den geilen Wacken 2007-Auftritt, den Loudpark 2007-Gig und die 4 Videoclips zu „Karmacode“! Der gut 50-minütige Wacken-Gig lässt einen gleich wieder mitten drin stehen. Perfekt eingefangen mit diversen Kameraeinstellungen in bester Qualität. Von Nahaufnahmen aller Musiker und massig Fans bis hin zur Totalen von der Bühne und dem immer wieder imposanten Blick über die Massen auf dem Gelände, wo trotz frühnachmittäglicher Auftrittszeit so etwa 50.000 Nasen diesem geilen Gig folgten. Der Sound ist absolut brillant, die Band agil wie selten zuvor. Da wird gebangt, was die Birne hergibt – sogar die eher zarte Cristina ist nicht nur perfekt bei Stimme, sondern lässt die Mähne öfter kreisen als so mancher Death Metaller! Und wer immer noch der Meinung ist, die Band hätte auf einem Metal-Festival nichts verloren, der sollte sich von dieser extrem metallischen Performance und den sehr wohl fetten Songs überzeugen lassen. Die beiden Fronter Cristina und Andrea haben die Masse locker im Griff und interagieren reichlich mit dem Publikum. Neben den fetten „Fragments of Faith“ und „What I See“ ragen natürlich die wunderschön-Songs „Senzafine“, „Heaven´s a Lie“ und „Our Truth“ heraus. Nicht zu vergessen das tolle DEPECHE-Cover „Enjoy the Silence“! Hammer-Gig, Hammer-Band, Hammer-DVD!

Teil Zwei der Live-Klamotte zeigt LACUNA COIL dann beim Loudpark-Festival 2007. Auch dieser 6 Songs kurze Auftritt in Tokyo überzeugt vollends. Die Band zelebriert Titel wie „Swamped“, „Closer“ oder „Daylight Dancer“ unter einer schicken Lightshow, die im Dunkeln natürlich bestens zur Geltung kommt. Auch hier wird der Gig mit diversen Kameraeinstellungen eingefangen, wenn auch nicht ganz so vielen wie in Wacken. Auch qualitativ ist das Bild nicht so ganz perfekt, aber immer noch gut. Obendrein gibt’s noch die sehr gut gemachten Clips zu „Our Truth“, „Closer“, „Within Me“ und „Enjoy the Silence“.

DVD 2 „Karma Chronicles“ lässt dann hinter den Bandvorhang blicken und auch die Fans massiv an der Gestaltung dieses Teils der Box teilhaben. So stellen sich zuerst mal alle Bandmitglieder einzeln selber vor und erzählen aus ihrem privatem Leben neben der Band, Cristina referiert z.B. über ihr Afrika-Engagement, Andrea stellt Mailand vor und CriZ führt uns in asiatische Kampfkunst ein. Interessante Sache und recht kurzweilig. Der „Behind the Scenes“-Part blickt dann hinter die Australien-Tour 2007, die erste Japan-Reise 2007 (mit dem auf DVD 1 enthaltenen Loudpark-Auftritt) und Making Ofs der Videos zu „Our Truth“ bzw. „The Closer“. Funny stuff. Weiter geht’s mit einem Fan-Contest, bei dem jeder via Youtube einen Clip drehen konnte, der in irgendeiner Form mit der Band zu tun haben musste (was man in einem Intro noch mal erklärt bekommt). Die 10 Besten sind hier zu sehen und zum Teil sehr unterhaltsam und gelungen. So gibt es u.a. eine privat mitgeschnittene Panne von einer Akustik-Show in einer US-Schule zu sehen, schöne Fan-Art, eine Live Logo-Arm-Tätowierung oder eine Karaoke-Nummer aus Frankreich, bei der die singende Dame ein sehr gutes Bild abgibt! Tolle Aktion, bei der sich zum Teil richtig viel Mühe gegeben wurde. Dazu gibt es noch 3 von Fans angefertigte Remixes von Lacuna-Songs, die ebenfalls sehr gut und kurzweilig sind. Den Abschluss macht ein emptyspiral.net Interview.

Die Menüführung der DVDs ist optisch an der Gestaltung der Box angekoppelt, also geil gemacht! Viel mehr kann man von einer DVD nicht verlangen, nahe am Prädikat „Perfekt“ dran!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

LACUNA COIL - Weitere Rezensionen

Mehr zu LACUNA COIL