Band Filter

Request did not return a valid result

LAMBDA - Weites Land

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LAMBDA
Title Weites Land
Homepage LAMBDA
Label SONORIUM
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.0/10 (1 Bewertungen)

Dass ein Kontrabass nicht ausschließlich in die klassische Musik gehört, wissen wir spätestens seit APOCALYPTICA. Auch Carsten Hundt, der Mann hinter LAMBDA, ist ein ausgebildeter Musiker dieses Instrumentes auf Abwegen. Er wirkte in renommierten Ensembles klassischer Musik mit und ist in dieser Funktion auf zahlreichen CDs zu vernehmen. Der Leipziger spielt aber auch seit Jahren bei der Gothic-Metal-Wave-Formation ADVERSUS mit. Seit 2003 arbeitet er auch an seinem Soloprojekt und veröffentlicht nun mit „Weites Land“ sein Debüt.

Darauf zu hören sind 14 meditative und harmonische Ambient-Stücke, die, abgesehen von dezenten elektronischen Flächen, ausschließlich durch den Kontrabass erzeugt werden. Dabei entlockt Hundt seinem Instrument ungewöhnliche Klänge. Der Hörer ist überrascht, wie weich und beruhigend das größte und tiefste aller Streichinstrumente sein kann. Allerdings sorgt die spärliche Instrumentierung auch für wenig Abwechslung und macht das weite Land zu einem monotonen Hörerlebnis, da helfen auch dezente Samples oder unerwartete Klangflächen nicht viel. Beim Thema Entspannung ist das ja nicht unbedingt verkehrt, und „Weites Land“ eignet sich sicherlich ideal als Beschallung in der Sauna oder bei Massagen. Aber für den heimischen Hörgebrauch fehlt die Variation. Dem Hörer ist es nahezu unmöglich, festzustellen, an welcher Stelle des Albums er sich gerade befindet.

LAMBDA eignet sich vorzüglich als Einschlafhilfe. Für den bewussten Hörgenuss ist das Ganze zu monoton und variationslos.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LAMBDA