Band Filter

LAST INFLUENCE OF BRAIN - Two Faces

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LAST INFLUENCE OF BRAIN
Title Two Faces
Homepage LAST INFLUENCE OF BRAIN
Label ALIENS PRODUCTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Wenn man schon das Debüt rezensiert hat, ist immer eine gewisse Neugier da, wie sich eine Band wohl weiterentwickelt haben mag. Den Erstling „Illusions & Reality“ fand ich seinerzeit recht ordentlich, „Kritikpunkte“ für mich waren damals, dass eine frappierende Ähnlichkeit zwischen den einzelnen Tracks bestand, sie doch recht sperrig waren und sich zudem sehr an MENTALLO & THE FIXER“ orientierten.

„Two Faces“ ist nun bereits das dritte Album der slowakischen Dark Electo Formation LAST INFLUENCE OF BRAIN, das zweite mit dem Titel „Inner Wars“ ist mir offensichtlich entgangen. Positiv am neuen Werk ist anzumerken, dass sich LIOB soundtechnisch deutlich weiterentwickelt haben. Sperrigkeit ist, wie alsbald der Opener „Smile“ beweist, einer eingängigen Songstruktur gewichen. Im weiteren Verlauf behält man überwiegend ein gemütliches Tempo bei. Siehe etwa „Seven Reasons“ oder den etwas verspielter wirkenden Titeltrack „Two Faces“. Einen Aspekt, den LIOB leider bis heute noch nicht wirklich  verändert haben, ist die Gleichförmigkeit der einzelnen Kompositionen. Beim Hören hatte ich den Eindruck, dass das ganze Album hindurch – bis auf wenige Ausnahmen – auf dem gleichen Grundrythmus basiert und auch der Gesang wirkt durch seine etwas monotone Gleichförmigkeit auf Dauer etwas ermüdend.

So bleiben als Fazit für mich ein wenig Unschlüssigkeit und ein leicht fahler Nachgeschmack. „Two Faces“ ist sicherlich keine schlechte Veröffentlichung für Anhänger von beispielsweise SKINNY PUPPY, jedoch gibt es einige Baustellen, die ich nicht nur als „Schönheitsfehler“ ansehen würde.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

LAST INFLUENCE OF BRAIN - Weitere Rezensionen

Mehr zu LAST INFLUENCE OF BRAIN