Band Filter

Request did not return a valid result

LEGIO MORTIS - Theatre of Morbid Visions

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LEGIO MORTIS
Title Theatre of Morbid Visions
Homepage LEGIO MORTIS
Label BIOHAZZARD RECORDS/ DANSE MACABRE
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.1/10 (7 Bewertungen)

Treibenden Death/ Black Metal mit morbidem Touch bieten die 1997 gegründeten LEGIO MORTIS auf ihrem zweiten Album. Geht der fixe Opener „Into the Shadows“ noch schön prügelnd nach vorne los, so offenbart man im folgenden „The Night we Returned“ einen latenten CRADLE OF FILTH/ CREMATORY-Hang, was aber ebenso mundet.

Die morbiden Keys von Steffi gehen einem nicht auf den Senkel und sind passig eingefügt, das Songwriting stimmt ebenfalls und die Produktion ist erstaunlich druckvoll und differenziert. OK, der Mix ist von Alex Krull (ATROCITY), was einiges erklärt. Das Album ist in 3 Akte à 4 Tracks unterteilt und handelt von den dunklen Seiten und geheimen Fantasien, welche man in dem Zuhörer sieht. Jeder Akt wird von einem schönen Intro eingeleitet. Als äußerst hittig erweist sich „Dark Wings of Silence“, doch auch das kurze Abschluss-Stück „Time to Suffer“ beißt sich im Ohr fest mit seinem treibenden Beat und den morbiden Keys!

Als Bonus gibt es dann noch eine lustige Coverversion von ATCs „Around the World“! Hörenswert. Black/ Death Metaller sollten LEGIO MORTIS auf ihrem Zettel vermerken.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

LEGIO MORTIS - Weitere Rezensionen

Mehr zu LEGIO MORTIS