Band Filter

Request did not return a valid result

LENG TCH’E/ FUCK THE FACTS - Split

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LENG TCH’E/ FUCK THE FACTS
Title Split
Homepage LENG TCH’E/ FUCK THE FACTS
Label POWER IT UP
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die völlig wahnsinnigen Belgier LENG TCH’E bringen mit den nicht minder durchgeknallten Amis FUCK THE FACTS eine lärmige Split auf den Markt, die jedes Extremohr beglücken wird. Leider bringen es die insgesamt 10 Songs nur auf 22 Minuten, was dann doch etwas mager ist.

LENG TCH’E braten mit ihren 4 Krachattacken allerdings trotzdem alles vom Grindteller, Razorgrind zockt man laut eigener Aussage. Kann man so stehen lassen. Teilweise extrem groovender Grind der Marke NASUM/ REGURGITATE schallt dem Liebhaber derber Klänge mittels „Misleading Innuendos“ oder „The Hand that Strangles“ entgegen. Mit dem recht langen „Black Halo“ zeigt man aber auch die melodischere Seite, vergleichbar mit NAPALM DEATHschen industrial-angehauchten Experimentalsongs.

FUCK THE FACTS knüppeln nach schönem Intro ultrawüst wie gehabt alles in die Tonne. Soundmäßig nicht so fett wie die Kollegen, dafür aber noch wesentlich abgefuckter und räudiger. Lärmattacken wie „Self-Traitor“ oder „Slave“ verursachen nur bei den derbsten Knüppelextremisten Glücksgefühle… ich komm da gar nicht mehr raus! Urgeil! Die Amis enden auch mit einem Experimentalsong.

Für Fans eine runde Sache, wer die Bands noch nicht kennt, sollte aber eher zu den Alben greifen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LENG TCH’E/ FUCK THE FACTS