Band Filter

LES SENTIERS CONFLICTUELS & ANDREW KING - 1888

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LES SENTIERS CONFLICTUELS & ANDREW KING
Title 1888
Homepage LES SENTIERS CONFLICTUELS & ANDREW KING
Label ATHANOR
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

„1888” ist das erste Vollalbum der französischen Formation LES SENTIERS CONFLICTUELS nach zwei erfolgreichen Vinylveröffentlichungen aus den Jahren 2003 und 2004. Dafür haben sie sich den Briten ANDREW KING mit ins Boot geholt. Wer deswegen jetzt Neofolk erwartet, der irrt. Vielmehr handelt es sich bei „1888“ um eine Art Hörspiel. Wir befinden uns im London des Jahres 1888, die Zeit, in der der Massenmörder Jack the Ripper sein Unwesen in den engen Gassen trieb.

Diese Atmosphäre wird auf dem Album bedrohlich realistisch dargestellt. Der Hörer hat das Gefühl, sich in den nassen und vernebelten Straßen des Londoner Distrikts Whitechapel im späten 19. Jahrhundert zu befinden. Glockengeläut, Jahrmarktsgeräusche, Pfeifen der Bobbies, neoklassische Passagen vermischen sich mit düsteren Ambientklängen zu einer bedrohlichen Stimmung. Dazu liest KING mit verfremdeter Stimme Briefe vor, die damals scheinbar direkt von Jack an Scotland Yard geschickt wurden. Zur Stimmung des Albums trägt auch bei, dass die zwölf Tracks größtenteils nahtlos ineinander übergehen. In seiner Art und Intensität erinnert „1888“ ein wenig an die Kollaboration zwischen BLOOD AXIS und LES JOYAUX DE LA PRINCESSE. Aber mit dem Hörspielcharakter dieser Veröffentlichung haben LES SENTIERS CONFLICTUELS und ANDREW KING vielmehr ein neues Genre geschaffen. Keine leichte Kost, sondern ein Werk, welches die volle Aufmerksam des Hörers fordert.

Die CD erscheint in einem aufwendig gestalteten 3-Panel-Digipack auf dem französischen Label Athanor. Entgegen der falschen Beschriftung ATNR31 handelt es sich um Katalognummer ATNR32.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LES SENTIERS CONFLICTUELS & ANDREW KING