Band Filter

LET’S WRESTLE - Nursing Home

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LET’S WRESTLE
Title Nursing Home
Homepage LET’S WRESTLE
Label FULL TIME HOBBY
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

“Nursing Home” ist das zweite Album des Londoner Trios LET’S WRESTLE. Auf dem Speiseplan steht treibender Indie-Rock, der im vergangenen Jahr gemeinsam mit Steve Albini in Chicago aufgenommen wurde.

Insgesamt zwölf knackig-kurze Songs sind auf dem jüngsten Silberling versammelt und los geht’s mit dem schrammeligen „In Dreams (Part 2)“, das nicht wirklich etwas mit dem Track „In Dreams“ vom Debüt „In The Court of The Wrestling“ zu tun hat. Überhaupt sind LET’S WRESTLE härter und krachender geworden, wobei die Texte vielleicht nicht mehr ganz so abstrus daherkommen. Man könnte auch sagen, der Dreier um Sänger Wesley Patrick Gonzalez wird langsam erwachsen. Dass die Herrschaften dabei ihre Spielfreude nicht verloren haben, beweisen Nummern wie das lebhafte „If I Keep On Loving You“, „In The Suburbs“ oder „Bad Mammaries“. Auch „Dear John“ geht mit jaulenden Gitarren und Stakkatosounds in die Vollen, ehe „For My Mother“ ruhige Töne anschlägt. Im Midtempo schließt sich „I’m So Lazy“ an, das genau die Stimmung verbreitet, die der Titel vermuten lässt, bevor „There’s A Rockstar In My Room“ einigermaßen sinnentleert auf die Tube drückt. Auch „I Forgot“ gibt erneut Gas, um schließlich bei „I Am Useful“ im Herzschmerz zu vergehen. Irgendwie stehen LET’S WRESTLE die knackigen Melodien aber besser. Da passt es gut, dass „I Will Not Give In“ sich wieder ordentlich im Schrammeln übt. Auf der Zielgeraden gibt’s mit „Getting Rest“ akustische Langäxte auf die Ohren, die ein wenig Lagerfeuerfeeling verbreiten.

Überhaupt klingt „Nursing Home“ nicht wirklich nach durchproduzierten Tonstudio-Sessions, sondern vielmehr nach spontanen Ideen, die mehr oder weniger zufällig den Weg auf eine CD gefunden haben. Dabei klingen LET’S WRESTLE keinesfalls dilettantisch, sondern angenehm frisch und unverbraucht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu LET’S WRESTLE