Band Filter

Request did not return a valid result

LIQUID GRAVEYARD - On Evil Days

VN:F [1.9.22_1171]
Artist LIQUID GRAVEYARD
Title On Evil Days
Homepage LIQUID GRAVEYARD
Label MY KINGDOM MUSIC
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Nachdem sich die Death/ Thrash-Veteranen CANCER 2006 nach fast 20 Jahren Existenz aufgelöst hatten, blieb Sänger/ Gitarrist John Walker nicht lang untätig und hob LIQUID GRAVEYARD aus der Taufe, welche nicht nur einen eigenwilligen Bandnamen tragen („Flüssiger Friedhof“…), sondern zudem noch einen sehr eigenen Sound präsentieren.

Zunächst mal gibt es auch hier eine deftige, d.h. todesmetallische Grundlage in Form von knallharten, kantigen Riffsalven, drückender Drum-Maschinerie und fiesesten Growl-Vocals von Walkers Gattin Raquel, die sich bei LG den Mikro-Posten gekrallt hat. Diese Gangart in Verbindung mit druckvollen Thrash-Passagen, in denen man die Riffs und die Doublebass schön im Midtempo rotieren lässt, funktioniert auch wunderbar. John Walkers solide Gitarrenarbeit kombiniert mit dem flexiblen Drumming zeugt ganz klar von Routine und Zielgerichtetheit. Schwierig wird es dann bei den neuen Facetten, die man in diesem Projekt einbringen möchte. So versucht sich die Band zusätzlich an progressiven Sounds, die zwar spielerisch einwandfrei gezockt werden, aber nicht so wirklich mit der direkten Grund-Ausrichtung harmonieren wollen. Dazu beweist sich Raquel nicht nur in der derben Gesangsrichtung, sondern versucht sich auch noch in cleanen und beschwörerischen Vocals, die zwar an sich gut klingen, aber einfach nicht mit der deftigen Gangart der Musik funktionieren wollen und eher wie Fremdkörper wirken.

So haben LIQUID GRAVEYARD bislang ihre Stärken ganz klar in den Death/ Thrash-Passagen, bei denen die Walker-Routine voll zur Entfaltung kommt. Die progressiven Einschübe mit den cleanen Gesängen bieten zwar einen sehr interessanten Ansatz, sind aber scheinbar noch nicht wirklich ausgereift, so dass es noch einiges an Arbeit benötigen wird, diese beiden Stilmittel wirklich in Einklang zu bringen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

LIQUID GRAVEYARD - Weitere Rezensionen

Mehr zu LIQUID GRAVEYARD